Dienstag, 06 März 2012 13:23

2. B-Jugend des Düneberger SV mit Sieg in der Aufstiegsrunde

430576 287320998005278 151524558251590 714716 699353075 n

 Bangaly Doumbouya gleicht zum 1:1 aus. Foto: hfr

Geesthacht (LOZ/tba). In ihrem zweiten Spiel in der Aufstiegsrunde zur Landesliga setzten sich die Schützlinge von Trainer Dirk Gastein mit 2:1 gegen die 2. B-Jugend vom Harburger TB durch.

Bereits zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn traf sich die Mannschaft im Clubheim am Silberberg, um ein gemeinsames, auf Sportler abgestimmtes Frühstück, einzunehmen. Dieses wurde von Ligatrainer Hartmut Wulff zusammengestellt. „Uns ist es wichtig, dass die Jungs nicht nur Fußballspielen bei uns lernen, sondern auch wissen, wie man sich vor einem Spiel richtig ernährt“, so Trainer Gastein.

Gut gestärkt ging die Mannschaft an den Start, musste aber bereits in der 7. Minute durch einen Foulelfmeter den 0:1 Rückstand hinnehmen. Nach diesem Rückstand dauerte es noch ein paar Minuten, bis die Düneberger ihre Anfangsnervosität ablegen konnten. Das Spiel verlagerte sich zunehmend in die gegnerische Hälfte. Zahlreiche Torchancen konnten aber nicht genutzt werden, um das Ergebnis zu ändern. So ging es mit 0 : 1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit war das gleiche Bild zu sehen, viel Druck auf das Harburger Tor, aber ohne Glück im Abschluss. In der 52. Minute gelang dann Bangaly Doumbouya der Ausgleich zum 1:1. Nur elf Minuten später konnte Leon Ullmann, der am Spieltag Geburtstag hatte, seine Mannschaft mit 2:1 in Führung bringen. Die Düneberger wollten nun den „Sack“ zumachen, doch das Auslassen von Torchancen ging weiter und so blieb es bis zum Ende spannend.

„Die Jungs ließen technisch einiges zu wünschen übrig, dennoch ein verdienter Sieg, da die Moral, die kämpferische Einstellung und die Laufbereitschaft stimmten“, so der Trainer abschließend.

Ihr Debüt für die Düneberger gaben die Neuzugänge Benjamin Cordes-Vorberg und Tobias Töbke, die sich nahtlos in das Team einfügten.


Letzte Änderung am Dienstag, 13 März 2012 17:49
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.