Dienstag, 10 Juli 2012 18:57

Marktschreiertage der „Echten Gilde“

Marktschreier erstmals in Geesthacht auf dem Menzer-Werft-Platz

Marktschreier1

Axel-Aal wird auf dem Menzer-Werft-Platz sein. Foto: hfr

Geesthacht (tba). Vom 19. bis 22. Juli wird es auf dem Gelände an der Werftstraße laut, denn es kommen die Marktschreier. An circa 30 Ständen werden sie auf alte und traditionelle Art ihre Waren anbieten und an einem Marktschreierwettbewerb teilnehmen und natürlich wird ein Fischmarkt auch nicht fehlen.

„Wurst-Achim“, der amtierende deutsche Meister und nach eigenen Angaben das lauteste Lebewesen der Welt wird gegen „Blumen-Michel“, den besten europäischen Blumen-Schreier antreten, aber auch „Pasta-Paul“, „Bananen-Nobby“ und „Käse-Rudi“ werden präsent sein.

Marktschreier2

Bei Blumen-Michel gibt es alles für den Garten un den Balkon. Foto. hfr

Am Donnerstag, den 19. Juli um 11 Uhr geht es los. Zunächst gibt es nach dem Fassanstich Freibier und ein originales Marktschreier-Frühstück mit frischem Matjes und einem reichhaltigem Wurst- und Schinkenangebot.

„So etwas hat Geesthacht noch nicht erlebt“, sagt der Organisator Joachim Borgschulze von der Event-Agentur „JOBO“, „das wird ein tolles Spektakel.“

Marktschreier3

Der "lauteste Marktschreier Deutschlands" ist Wurst-Achim. Foto: hfr

Programmablauf:

Donnerstag, 19.07.

10.00 Uhr                                           Marktbeginn. Verkauf bis 19.00 Uhr.

10.00 Uhr – 11.00 Uhr                     Matjesbrötchen für nur 1 Euro

Offizielle Eröffnung

11.00 Uhr                                           mit "Fassanstich und Freibier" sowie einem "originalen Marktschreierfrühstück" mit reichhaltigem Wurst- und               Schinkenangebot nebst großer Matjesverkostung für alle anwesenden Gäste.

14.00 – 15.00 Uhr                              Happy Hour an der Fischerklause jedes Getränk 1 Euro.

16.00 - 18.00 Uhr                               HAUPTMARKTSCHREIER-WETTBEWERB der PROFIS, wobei die Besucher anhand von Stimmzetteln die Reihenfolge der Sieger festlegen. Blumentöpfe, Bananen und Aal im Kampf gegen Käse und Wurst, es gibt tolle Preise zu gewinnen. Die Stimmzettel müssen bis 17.00 Uhr am "Wurst-LKW" abgegeben werden.

Freitag, 20.07.              

10.00 Uhr                                           Marktbeginn. Verkauf bis 19.00 Uhr.

10.00 Uhr – 11.00 Uhr                     Matjesbrötchen für nur 1 Euro

 

11.00 Uhr                                           Bekanntgabe der Gewinner vom Vortagswettbewerb

14.00 – 15.00 Uhr                            Happy Hour an der Fischerklause. Jedes Getränk 1 Euro.

Samstag, 21.07.        

10.00 Uhr                                           Marktbeginn. Verkauf bis 19.00 Uhr. Unter dem Motto: >>Verkauf wie ANNO DAZUMAL<<

10.00 Uhr – 11.00 Uhr                     Matjesbrötchen für nur 1 Euro

14.00 – 15.00 Uhr                            Happy Hour an der Fischerklause. Jedes

                                                             Getränk 1 Euro.

Sonntag, 23.07.         

11.00 Uhr                                           Marktbeginn. Verkauf bis 19.00 Uhr.

12.00 Uhr                                           Siegerehrung der fünf besten Marktschreier

15.00 Uhr                                           Schauwettbewerb der Profi-Marktschreier

Letzte Änderung am Mittwoch, 18 Juli 2012 14:58
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.