Foto:hfr

Geesthacht (LOZ). Zum Auftakt der diesjährigen Ausstellungsreihe präsentiert das GeesthachtMuseum! zusammen mit dem Lauenburgischen Kunstverein die Hinterglasmalerei der Geesthachter Künstlerin Maggi Szuszkiewicz.  In Polen geboren, lebt die Künstlerin seit 1989 in Deutschland. Sie hat ursprünglich Mathematik, Chemie und Sport studiert und vor 25 Jahren ihre ersten Malkurse und internationale Kunstakademien absolviert. Inzwischen schaut die Künstlerin auf eine lange Reihe von Ausstellungen in Polen, Deutschland, USA und Italien zurück. 2003 stellte sie auf der 4. Internationalen Biennale in Italien aus. Ihre Werke sind durch eine bestechende Farbigkeit geprägt, die die Gefühle des Betrachters auf vielfältigste Weise ansprechen.

Seite 362 von 362
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.