Vortrag über die Medikation im Alter

Vortrag über die Medikation im Alter Foto: hfr

Geesthacht (LOZ). Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige in Geesthacht lädt am Donnerstag, den 5. Februar, um 15.30 Uhr in das Gemeindehaus der St. Thomas-Kirchengemeinde, Geesthacht-Grünhof, Westerheese 15 zum Vortrag „Medikation im Alter“ ein. Referent ist Jens Leymann, Chefarzt der Klinik für Geriatrie in Ratzeburg

Beim älteren Menschen treffen Multimorbidität und Polymedikation zusammen. Aufgrund der besonderen Situation durch Veränderungen der Körpers, aber auch Funktionsverlust in unterschiedlichsten Bereichen des täglichen Lebens besteht eine besondere Anfälligkeit für zusätzliche Einflüsse. Dazu trägt auch die Behandlung mit Medikamenten im Alter bei. So ist es wichtig, die veränderten Bedingungen und Anforderungen bei Einsatz dieser Medikamente zu kennen und zu berücksichtigen. Das beginnt bei der Entscheidung mit Auswahl geeigneter Präparate, geht über die richte Zubereitungsform bis hin zum täglichen Einsatz und dessen Kontrolle.

Initiatorin ist Gudrun Dehn. Weitere Informationen zur Gruppe erhalten Sie bei KIBIS Geesthacht, Telefon 04152 / 907 97 14 oder KIBIS Mölln, Telefon 04542 / 90 59 250. 

Letzte Änderung am Montag, 26 Januar 2015 10:57
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.