Diese Seite drucken

Warnung vor dem Nahrungsergänzungsmittel „V-Max Herbal“

Warnung vor dem Nahrungsergänzungsmittel „V-Max Herbal“ Foto: W. Reichenbächer

Kiel (LOZ). Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein warnt vor der Einnahme des als Nahrungsergänzungsmittel deklarierten Produktes „V-Max Herbal“.

Das Regierungspräsidium Darmstadt hat als zuständige Behörde festgestellt, dass die Charge MO9822T nach von ihr veranlassten Untersuchungen 109,7 mg Sildenafil pro Tablette enthält. Sildenafil ist ein Wirkstoff des Fertigarzneimittels Viagra®, der zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt wird.

Sildenafil darf nur auf Rezept durch Apotheken abgegeben werden und sollte nur nach ärztlicher Verordnung eingenommen werden. Die Einnahme dieses Wirkstoffes kann unter Umständen zu erheblichen Gesundheitsschäden führen. Inwieweit auch andere Chargen betroffen sind, ist derzeit noch nicht bekannt und deshalb nicht auszuschließen.