Fitness ohne Mühen

Ein aktiver Körper ist besonders auf eine gute Vitalstoffversorgung angewiesen

djd pilzshop de corbis kw 11-13

Gerade wer körperlich aktiv ist, sollte seinen Körper gut mit Vitalstoffen versorgen. Foto: djd/pilzshop.de/corbis


(djd/pt). Wer regelmäßig Sport treibt, bemerkt mit ein wenig Gespür für den eigenen Körper schnell den Zusammenhang zwischen der Ernährung und der abrufbaren Leistung. Gibt es zum Beispiel aufgrund vieler beruflicher Termine mal ein paar Tage nur unregelmäßig und unterwegs eine schnelle Mahlzeit, fühlt sich die Joggingrunde am folgenden Wochenende anstrengender an als sonst. Achtet man hingegen eine Zeitlang auf eine besonders ausgewogene Kost, lassen sich die Bahnen leichter schwimmen oder die Hügel während der Radtour mit weniger Mühe meistern.


Das Leistungspotenzial ausschöpfen
Als Freizeitsportler muss man nun zwar nicht wie ein Hochleistungsathlet strikte Ernährungspläne beachten. Dennoch sollte man sich immer wieder bewusst machen: Jede einzelne Zelle des Körpers ist nicht nur auf Energie, sondern auch auf einen gesunden Vitalstoffmix aus einer ausgewogenen Ernährung angewiesen, um ihre Aufgaben optimal erfüllen zu können. Wer auf der sicheren Seite sein und den Organismus konstant gut versorgen möchte, findet unter den Vitalpilzen natürliche Lieferanten wichtiger Substanzen. So sind Vitalpilze unter anderem reich an Aminosäuren, Polysacchariden, Mineralstoffen und Spurenelementen. Insbesondere der Cordyceps wird immer wieder genannt, wenn es um die natürliche Steigerung des Leistungspotenzials geht - was diesen Vitalpilz auch als Aphrodisiakum bekannt gemacht hat. Erhältlich sind die Vitalpilze etwa bei der Hawlik Gesundheitsprodukte GmbH, Infos und Bestellmöglichkeiten gibt es auf der Seite www.pilzshop.de und unter der kostenlosen Hotline 0800-7459746.

Ein Vitalpilz, viele Effekte
Viele Studien konnten nachweisen, dass Pulver und Extrakt des Cordyceps in seiner naturreinen Form die Energiegewinnung im Körper steigern, Regenerationsphasen verkürzen und die Kreislauffunktionen unterstützen können. Interessant sind auch die zellschützenden Eigenschaften, sodass der Cordyceps als Element einer Anti-Aging-Kur eingesetzt werden kann. Menschen ab der Lebensmitte dürften außerdem besonders von dem die Abwehrkräfte steigernden Potenzial dieses besonderen Vitalpilzes profitieren.

Ein Treibstoff namens Wasser
Der Flüssigkeitsverbrauch des Körpers steigt bei Anstrengung deutlich an. Je nach Intensität der Bewegung und Lufttemperatur kann so schnell ein zusätzlicher Liter oder mehr pro Tag notwendig sein. Wer nicht für den nötigen Ausgleich sorgt, riskiert Kreislaufprobleme und Muskelkrämpfe, belastet die inneren Organe und schränkt das eigene Leistungspotenzial ein. Das am besten geeignete Getränk ist klares Wasser, möglichst ohne oder mit nur wenig Kohlensäure. Zur Abwechslung zwischendurch eignen sich verdünnte Obstsäfte oder klare Suppen.

Letzte Änderung am Freitag, 22 März 2013 14:34
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.