Gesundheitsurlaub in Büsum

- Anzeige-

hfr sana vita kw 26-12

Büsum bietet mit dem Gesundheitszentrum "Vitamaris" viele Möglichkeiten zur Erholung. Foto: hf/Sana Vita


(pr). Das Nordseebad Büsum ist im schleswig-holsteinischen Kreis Dithmarschen direkt an der Nordseeküste gelegen. Die Kurtradition des Ortes geht weit bis ins 19. Jahrhundert zurück. Bereits seit 1837 ist Büsum als Nordseebad bekannt. Das im Jahre 1903 errichtete Familienbad trennte die Kurgäste allerdings noch streng nach Herren und Damen, die in eigenen Sektionen kurten und badeten. Seit 1949 schließlich ist der Fischerort ein staatlich anerkanntes Heilbad. In Schleswig-Holstein ist Büsum mittlerweile sogar zum drittgrößten Fremdenverkehrsort der Nordseeküste avanciert. Dem gemütlichen und maritimen Charme des Ortes tut dies allerdings keinen Abbruch.

Urlaub in Büsum
Barfuß oder in den obligatorischen Gummistiefeln - als Küstenort bietet Büsum beste Voraussetzungen für Wanderungen in die einzigartige Landschaft des Wattenmeeres, das 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Viel Interessantes hat auch der Büsumer Hafen zu bieten. Hier entladen die Krabbenkutter ihre wertvolle Fracht - die Büsumer Krabben, die auch überregional als Köstlichkeit bekannt sind. Und wer Lust hat, der kann auch selbst mit einem der Fischerboote auf „große Fahrt“ durch den Hafen gehen.

Ebbe, Flut und Wellengang - Büsum und Badespaß gehören zusammen. Wem die Temperaturen der Nordsee aber doch zu frisch sind, der kann im Erlebnisbad „Piratenmeer“ in deutlich wärmere Fluten abtauchen. Ob „Störte-Becken“, „Sieben-Meeres-Becken“ oder „Schatzinsel-Sauna“ - das Erlebnisbad wird kleine und große Wasserratten begeistern.
Doch damit nicht genug - selbst eine Zeitreise kann in Büsum unternommen werden. In den wellenförmig gebauten Sturmflutwelten „Blanker Hans“ geht es zurück ins Jahr 1962, als eine zerstörerische Sturmflut die Region mit ihren Wassermassen überrollte.

Und auch sportlich wird in Büsum einiges geboten. Neben Radfahren, Wandern und Walken gehören auch Golf, Fitness und Reiten zu den Büsumer Freizeitmöglichkeiten. Wer möchte, kann sich auch von einem der angebotenen Animationsprogramme zu allerlei Aktivitäten anregen lassen.

Gesundheit in Büsum
Büsum - ein Bad mit Tradition: Im Jahre 2012 feiert der Ort bereits sein 175-jähriges Jubiläum als Kurort. Zu Recht, denn in Büsum und Umgebung herrscht das wohltuend gesundheitsfördernde Reizklima der Nordseeküste, das vitalisierend auf den Organismus wirkt und die Abwehrkräfte steigert. Allein das Klima bietet bereits eine optimale Grundlage zur Durchführung heilsamer Kur- und Wellnessbehandlungen. Allerdings wird die gute Luft des Ortes noch von zwei weiteren Heilmitteln begleitet, denn sein Prädikat als staatlich anerkanntes Heilbad verdankt Büsum vor allem seinen natürlichen Vorkommen an Meerwasser und Schlick. Diese gelten als anerkannte, kontrollierte und wirksame Therapeutika und werden bei Kuranwendungen in Büsum umfassend genutzt.

So wirkt Schlick schmerzlindernd auf den Körper. Schlickpackungen oder Schlickvollbäder eignen sich daher besonders bei rheumatischen Erkrankungen, Durchblutungsstörungen und Frauenleiden. Das Meerwasser wird, hygienisch aufbereitet, als Wannenbad sowie zu Inhalationszwecken verwendet.

Wichtigste Kureinrichtung des Ortes ist das Gesundheits- und Thalassozentrum „Vitamaris“. Zu den physiotherapeutischen Angeboten des „Vitamaris“ gehören unter anderem die Thermotherapie (Wärme und Kälte), Meerwasserbäder und Schlickbäder, die Atemtherapie, gerätegestützte Krankengymnastik und Gruppengymnastik.
Die Therapieprogramme im Heilbad Büsum sind spezialisiert vor allem auf Atemwegserkrankungen bei Kindern und Erwachsenen, auf Erkrankungen des Bewegungsapparates (beispielsweise Hüfte, Knie, Wirbelsäule und Schulter), auf Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Ekzeme sowie auf Herz- und Gefäßkrankheiten. Ein Kuraufenthalt in Büsum kann aber auch bei Stress, Erschöpfungszuständen und Schlafstörungen sowie bei Migräne und Kopfschmerzen Linderung bringen.

Weitere Informationen über das Nordseeheilbad Büsum und einen Gesundheitsurlaub in dem bekannten Kurort finden sich auf der Website www.Kur-und-Gesundheitsurlaub.de.

Letzte Änderung am Montag, 02 Juli 2012 10:26
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.