Cholesterin: Krankhafte Fettstoffwechselstörungen können erblich bedingt sein

 

(djd). Sind die Cholesterinspiegel zu hoch, muss nicht zwangsläufig der Lebenswandel schuld sein. Denn bei der sogenannten Familiären Hypercholesterinämie (FH) haben Betroffene genetisch bedingt sehr hohe Mengen des schädlichen LDL-Cholesterins im Blut. Wie Experten betonten, ist es für diese Patienten besonders wichtig, effektiv und früh behandelt zu werden, damit der Cholesterinwert rechtzeitig und so stark wie möglich reduziert wird. Andernfalls haben sie ein 20-fach erhöhtes Risiko, bis zum 50. Lebensjahr eine koronare Herzkrankheit zu entwickeln und einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden.

Über 200 Anfragen mehr aus Schleswig-Holstein in 2014

 

(LOZ). Immer mehr Menschen suchen Rat bei den Experten des Giftinformationszentrums-Nord (GIZ-Nord). Insgesamt gab es 2014 über 37.600 Anfragen bei der zentralen Beratungsstelle für die Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Die Krankenkasse IKK classic analysierte den jüngst erschienen Jahresbericht der Beratungsstelle mit Sitz in Göttingen und warf einen Blick auf die Schleswig-Holsteiner Zahlen.

(LOZ). Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein warnt vor der Einnahme des Produktes „Via slim“. „Via slim“ wird über das Internet als Präparat zur Gewichtsreduktion angeboten. Das Regierungspräsidium Darmstadt hat festgestellt, dass die ChargeHWB140824 nach von ihr veranlassten Untersuchungen 11,4 mg nicht deklariertes Fluoxetin pro Kapsel enthält.

Kiel (LOZ). Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein warnt vor der Einnahme des als Nahrungsergänzungsmittel deklarierten Produktes „V-Max Herbal“.

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Im Kreis Herzogtum Lauenburg wurde bis Mitte Juli 2015 bei neun Menschen eine Neuinfektion mit dem Hepatitis C-Virus festgestellt. Im gesamten Jahr 2014 wurden 19 Infektionen gemeldet.

Mölln (LOZ). Der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) ist dieses Jahr wieder mit seinem AllergieMobil auf Deutschlandtour, um Aufklärungsarbeit über die Allergie-Vorbeugung zu leisten und somit die Lebensqualität betroffener Kinder und Erwachsener zu verbessern. Die Techniker Krankenkasse (TK) in Schleswig-Holstein unterstützt die fahrende Beratungsstelle auf ihrer Reise.

Seite 7 von 78
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.