Print Friendly, PDF & Email

Kiel (LOZ). Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten Samiah El Samadoni ist beeindruckt von der Arbeit, die alle am „Demenzplan Schleswig-Holstein“ beteiligten Personen und Institutionen in den vergangenen zwei Jahren geleistet haben. „Die Mitwirkenden haben die Lebenssituation und die Herausforderungen für Betroffene äußerst detailliert dargestellt und sehr überzeugende Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Nun sind Politik und Verwaltung gefordert, die Empfehlungen aus dem Demenzplan umzusetzen“, sagte El Samadoni heute in Kiel.

Print Friendly, PDF & Email

Berlin (LOZ). Der Arzt wird per Videochat von zu Hause aus konsultiert. Big-Data-Analysen warnen uns rechtzeitig vor einer drohenden Herzerkrankung. Und Roboter unterstützen Chirurgen bei heiklen Operationen: Digitale Technologien halten Einzug in die Medizin und das Gesundheitswesen – und die Deutschen sehen darin große Chancen für die Prävention, Diagnose und Heilung von Krankheiten. Das zeigt eine repräsentative Befragung von 1.009 Verbrauchern ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Print Friendly, PDF & Email

Geesthacht (LOZ). Am Donnerstag, 29. September, um 18 Uhr findet in den Räumen der Tagespflege der Johanniter in Geesthacht, Buntenskamp 16, der Infoabend "Begleitung im Andersland" statt. Unverbindlich informieren können sich Angehörige von Menschen mit Demenz, wie z.B. Lebenspartner, Töchter, Söhne und Enkelkinder. Aber auch Nachbarn und Freunde, die sich um die betroffenen Menschen kümmern, sie pflegen oder betreuen sind herzlich eingeladen.

Print Friendly, PDF & Email

Wie man auch nach dem Urlaub entspannt bleibt

 

Geesthacht (LOZ). Urlaubsende. Kaum zu Hause, ist man schnell wieder im gewohnten Alltagsstress. Für viele Berufstätige ist das fast schon normal. Und der Urlaub hat bereits nach kurzer Zeit seinen Erholungswert verloren. Gesund ist das nicht. Deshalb wird ein anderes Vorgehen empfohlen: Zwischen Urlaubsende und offiziellem Arbeitsbeginn sollte es beispielsweise einen zeitlichen Puffer geben, um sich wieder im Alltag zu akklimatisieren. „Der Jahresurlaub darf nicht die einzige Erholungszeit von der Arbeit sein. Darüber hinaus sollten regelmäßige Auszeiten eingeplant werden“, rät AOK-Niederlassungsleiter Jens Bojens.

Print Friendly, PDF & Email

Geesthacht (LOZ). Auch wenn dieser Sommer wettertechnisch eine Herausforderung war, haben sich dennoch viele Arbeitnehmer aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg an der Gemeinschaftsaktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von AOK NordWest und Allgemeinem Deutschen Fahrradclub (ADFC) beteiligt. Die AOK erinnert die Teilnehmer jetzt daran, noch bis zum 19. September ihren Aktionskalender einzureichen.

Print Friendly, PDF & Email

Neue AOK-App „meine ich-Zeit“

 

Geesthacht (LOZ). Mit der neuen kostenfreien AOK-App „meine ich-Zeit“ lädt die AOK NordWest dazu ein, sich jeden Tag für zwei Minuten nur auf den Moment zu konzentrieren. Durch Atemübungen, Sinnsprüche oder Gedankenspiele entwickelt sich die Antistressübung zur „ich-Zeit“.

Seite 7 von 99
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen