Unvergesslicher Genuss

akz tomaten kw 10-12

Bereits zu Großmutters Zeiten hat sich die Schokoladentomate “Sacher” bewährt. Sie ist im neuen Programm „Regionalhistorisches Saatgut“ von Kiepenkerl zu finden. Foto: Bruno Nebelung GmbH/akz-o


(akz-o). Alte Gemüsesorten sind wieder im Trend. Aus diesem Grunde wurde unter der Marke Kiepenkerl das Programm „Regionalhistorisches Saatgut“ entwickelt. Es verlockt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch die Regionen Europas, zum Beispiel mit lecker schmeckenden Palbohnen, die noch unseren Eltern geläufig waren, zu alten Salaten, Stielmus, Frankfurter Grüne Soße, Paprika aus Südosteuropa und viele mehr. Tolle Original-Rezepte aus den verschiedenen Gegenden sind dabei auf der Saatgut-Tüte vermerkt und verlocken zum Ausprobieren und Nachkochen.


Unvergesslicher Genuss
Zu den schon halb vergessenen Pflanzenschätzen gehört zum Beispiel die Schokoladentomate “Sacher”, die wegen ihrer sympathischen dunklen Schalenfarbe so genannt wird. Die flachrunden Früchte haben eine ansprechende Optik und ihr Aroma ist sehr angenehm fruchtig-süßlich.
Sie reifen mittelspät, sind relativ lange haltbar und schnittfest. Besonders gut kann man sie zum Frischverzehr verwenden. Aber auch zum Grillen, für Suppen und zum Naschen vollreif vom Strauch sind sie ein unvergleichlicher Genuss. Die Sorte ist wüchsig und robust und sowohl für den Anbau im Freiland als auch im Gewächshaus geeignet.

Nährstoffreicher Boden
Die Aussaat erfolgt von Februar bis April auf der Fensterbank. Die Pflänzchen können dann ab Mitte Mai ins Freie gesetzt werden. Tomaten bevorzugen einen warmen, sonnigen und windgeschützten Platz und einen lockeren, nährstoffreichen und feuchten Boden. Die Pflanzen werden ca. 150 cm hoch und brauchen einen stützenden Stab. Gießen und düngen Sie ausreichend. Das Saatgut gibt es in guten Gärtnereien und Gartencentern oder im Versand vom Bruno Nebelung Kunden-Service unter www.nebelung.de.

Letzte Änderung am Samstag, 17 März 2012 10:26
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.