Premiumpellets für das ganze Land

Ein engmaschiges Händlernetz sorgt bundesweit für Qualitätspellets

djd DEPI Berlin kw 51-12

Jährliche Personalschulungen sind für das Führen des ENplus-Pelletsiegels ebenso Pflicht wie die hochwertige technische Ausrüstung der Tankfahrzeuge. Das garantiert beste Brennstoffqualität und optimale Kundenberatung. Foto: djd/DEPI, Berlin


(djd/pt). Regenerative Energien befinden sich weiterhin im Aufwind: 2011 wurde nach Angaben des Statistischen Bundesamts jeder dritte Neubau in Deutschland mit erneuerbaren Energien beheizt. Fossile Energieträger wie Öl beziehungsweise Strom und Fernwärme liegen dagegen abgeschlagen bei nur noch 13 Prozent. Diese Entwicklung überrascht nicht, denn regeneratives Heizen lohnt: So bieten zum Beispiel Holzpellets seit Jahren einen Preisvorteil von circa 40 Prozent gegenüber Heizöl. Ein engmaschiges Netz aus Brennstoffhändlern mit dem hochwertigen ENplus-Zertifikat für Qualitätspellets sorgt zudem bundesweit für komfortable Lieferung.


Gut für Klima und Geldbeutel
Die klimafreundlichen Holzpresslinge schonen nicht nur die Haushaltskasse, sondern auch die Umwelt. Der Energieeinsatz für Pellets von der Produktion bis zur Anlieferung beim Verbraucher beträgt nach Studien des Deutschen Pelletinstituts nur drei Prozent ihres gesamten Energiegehalts, bei Heizöl sind es dagegen zwölf Prozent. Mehr Informationen zu diesem Thema gibt es unter www.depi.de im Internet.

Die gute Energiebilanz bei Pellets wird vor allem durch die kurzen Lieferwege des überwiegend aus Sägerestholz produzierten Brennstoffs ermöglicht. In Deutschland gibt es inzwischen ein engmaschiges Netz von über 60 zertifizierten Pellethändlern an mehr als 220 Standorten. Das sorgt für praktisch flächendeckende Verfügbarkeit hochwertiger ENplus-Pellets. Die Lieferung bietet den gleichen Komfort, wie man ihn von der Ölheizung kennt: Vom Tanklaster werden die Pellets mit einem Schlauch direkt in das Brennstofflager eingeblasen. Alternativ sind ENplus-Pellets auch als praktische 15-Kilogramm-Sackware erhältlich.

Pellets mit Zertifikat
Für Qualität bei Pellets bürgt seit 2010 das ENplus-Siegel. Das umfassende Zertifizierungssystem liegt mit seinen strengen Grenzwerten nicht nur über den Anforderungen der entsprechenden europäischen Norm, sondern bezieht erstmals die gesamte Prozesskette von der Herstellung bis zur Auslieferung in die Zertifizierung ein. Unter www.enplus-pellets.de gibt es eine Liste aller ENplus-zertifizierten Pellethändler in Deutschland, geordnet nach Postleitzahlen.

Ständige Kontrollen
Pellets mit dem Zertifikat ENplus können über eine eigene Identifikationsnummer bis zum Hersteller zurückverfolgt werden. Einmal im Jahr überprüfen unabhängige Kontrolleure bei den Pelletproduzenten Anlagen und Produktionsprozesse. Zusätzlich werden Proben entnommen und auf Einhaltung der Qualitätskriterien untersucht. Handelsunternehmen verpflichten sich ebenfalls zur Einhaltung bestimmter Regeln. So ist für die Verbraucher stets eine optimale Pelletqualität gewährleistet. Mehr Informationen und ein Händlerverzeichnis gibt es unter www.enplus-pellets.de im Internet.

Letzte Änderung am Samstag, 29 Dezember 2012 09:26
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.