Schön und warm Geld sparen

akz capriol fassade kw 21-12

Moderne Fassadendämmsysteme bieten nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Haustyp.
Foto: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/akz-o


(akz-o).  Wer sein Haus mit einem neuen Anstrich verschönern möchte, sollte gleich mit an die kommenden Winter denken. Explodierende Heizkosten, Fördermittel und innovative Systeme machen auch die Dämmung der Fassade attraktiv.
In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Heizenergiekosten nahezu verdoppelt. Teuer zu spüren bekommen das vor allem Bewohner älterer Gebäude. Und älter als 35 Jahre sind in Deutschland 63 Prozent der Wohneinheiten. Nur 28 Prozent dieser Altbauten verfügen über gedämmte Wände.


Heizkosten eindämmen
Im privaten Haushalt entfallen 76 Prozent des Energiebedarfs auf die Raumheizung. Beim ungedämmten Einfamilienhaus geht rund ein Drittel davon über die Fassade wieder verloren. Eine fachgerechte Fassadendämmung kann die Heizenergiekosten entsprechend um bis zu 40 Prozent senken. Staatliche Förderung macht die Dämmung doppelt attraktiv. Im März hat der Bundestag für die energetische Gebäudesanierung Fördermittel von 1,5 Mrd. Euro pro Jahr bis einschließlich 2014 freigegeben.

Ästhetisch und schlagfest
Ob Einfamilien- oder Reihenhaus, Fachwerk oder elegant: Moderne Fassadendämmsysteme bieten fast unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Carbonfaserverstärkte Systeme wie Carbon und Carbon S von Caparol garantieren zudem hohen Schlagschutz gegen Fußbälle oder Fahrradlenker.

Virtueller Fassaden-Konfigurator
Welcher Farbton macht mehr aus meinem Haus? Wie viel Heizkosten kann ich durch eine Fassadendämmung sparen? Welche Fördermittel sind dafür zu erwarten? Individuelle Antworten auf diese Fragen und einen virtuellen Fassaden-Konfigurator bietet ein neues Internet-Portal unter www.caparol.de. Weitere Fragen beantworten die Experten des Caparol Service-Center unter Tel. 06154-717 771.

Letzte Änderung am Dienstag, 29 Mai 2012 12:27
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.