Auf trockenen Wänden hat der Krankheitserreger keine Chance

 

(djd/pt). Wandschimmel kann die Gesundheit gefährden. Seine Sporen gelangen über die Luft in die Atemwege der Hausbewohner und können dort Allergien oder sogar Asthma auslösen. Die Schimmelpilze vermehren sich besonders schnell, wenn sich zu viel Feuchtigkeit an den Wänden sammelt. Das passiert unter anderem durch unzureichendes Lüften oder große Mengen an Wasserdampf, etwa durch Duschen oder Kochen. Hausbewohner können Schimmel aber leicht bekämpfen, wenn sie dafür sorgen, dass die Wände dauerhaft trocken bleiben: Wände einfach trocken halten.

Worauf Verbraucher im Vorfeld eines Kaufs oder Verkaufs achten sollten

 

(djd/pt). Für den Wert einer Immobilie spielen drei Faktoren eine entscheidende Rolle: Lage, Lage und nochmals die Lage. Dieses nicht ganz ernst gemeinte, oft gehörte Bonmot hat durchaus seine Berechtigung. Eine noch so komfortabel ausgestattete Eigentumswohnung lässt sich ungleich schwerer vermarkten, wenn sie im "falschen" Stadtteil liegt. Im Gegenzug werden Eigenheime in Trendvierteln häufig mit einem kräftigen Preisaufschlag vermarktet. "Für den Laien sind diese Mechanismen beim Immobilienkauf und -verkauf nicht immer auf den ersten Blick zu durchschauen. Umso wichtiger ist eine unabhängige, professionelle Immobilienbewertung, die vor jedem Vertrag stehen sollte", empfiehlt Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

(BdB). Die saftigen, grünen Baumkronen verwandeln sich von Tag zu Tag mehr in ein rot-goldenes Farbenmeer und wer jetzt aufmerksam seinen Blick über die Pflanzenwelt schweifen lässt, kann beobachten, wie unterschiedlich sich die Gehölze verändern. Jede Art findet ihren eigenen Zeitraum, um sich auf den Winter vorzubereiten und im Garten kann über viele Wochen das beeindruckendste Farbenspektrum des Jahres bestaunt werden: Bläulich schimmernde immergrüne Nadeln bilden die Konstante, über der Blätter von hellorange bis zu knallrot, leuchtendgelb oder auch verschiedenen Brauntönen gemeinsam echte Herbstgemälde bilden. Der Grund: Die Bäume ziehen jetzt Nährstoffe aus ihrem Laub und speichern ihre Kraft in Holz und Wurzelwerk. Der Abbau des Chlorophylls und anderer Blattfarbstoffe zeigt sich als faszinierendes Farbenspiel.

sanier.de zeigt, wie es geht

 

(Mynewsdesk). Es muss nicht immer neu und teuer sein. In vielen Haushalten kann die Energiebilanz stark verbessert werden, wenn man veraltete Fenster, Heizungen oder Solaranlagen wieder auf Vordermann bringt oder Dach und Wände richtig dämmt. Eine energetische Sanierung oder Modernisierung schont den Geldbeutel und die Umwelt gleichermaßen. Alles, was Sie dazu wissen müssen, finden Sie jetzt auf dem neuen Serviceportal sanier.de. Neben Schritt-für-Schritt-Anleitungen und aktuellen Nachrichten stehen dort auch kostenfreie E-Books zum Herunterladen bereit.

Berlin (ots). Wenn es ein Bauunternehmer versäumt, den Boden zu untersuchen, auf dem er bauen soll, dann kann er später nicht auf einer Erschwerniszulage gegenüber dem Auftraggeber bestehen. So entschied es nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS ein Zivilsenat. (Oberlandesgericht Naumburg, Aktenzeichen 5 U 173/11)

Betreiber musste auf eigene Kosten Messungen veranlassen

 

Berlin (ots). Die Einwohner einer kleinen Gemeinde beschwerten sich bei den Behörden des Öfteren darüber, dass ein nahes Windrad zu laute, nicht mehr zumutbare Geräusche verursache. Daraufhin verpflichtete die Behörde den Betreiber, durch eine zugelassene Messstelle Untersuchungen zu veranlassen - und zwar auf eigene Kosten (etwa 16.000 Euro).

Seite 6 von 68
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.