Print Friendly, PDF & Email

(mpt-14/49201). Schimmelsporen befinden sich beinahe überall in der Luft - in geringer Anzahl sind sie völlig unbedenklich. Gefährlich wird es erst dann, wenn sich die Sporen an einer Oberfläche ansiedeln können. Sobald der dunkle Pilz zu wachsen beginnt, ist er für die menschliche Gesundheit ein Risikofaktor. Schimmel fühlt sich dort wohl, wo es feucht ist. Deshalb wächst er besonders in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Schlechtes Lüften ist eine der Hauptursachen für Schimmelbefall, gerade in feuchteren Räumen wie der Küche und dem Bad. Ebenso tückisch sind aber auch Baumängel. Wärmebrücken durch Risse im Putz oder Mauerwerk, undichte Fensterrahmen und tropfende Wasserleitungen bringen Nässe in die Wände. Das ist die perfekte Lebensgrundlage für den gefährlichen Pilz. Derartige Mängel müssen schnellstmöglich beseitigt werden, sonst befällt der Schimmel auch Anschlussstellen wie Fenster und Wanddecken. Bewohner sollten also ganz genau hinschauen, damit der Pilz frühzeitig erkannt wird.

Print Friendly, PDF & Email

(BdB). Wer glaubt, dass die Wahrnehmung landschaftlicher Reize eine Frage des individuellen Empfindens ist, liegt gründlich falsch. Vielmehr ist unser aller Bild einer intakten Kulturlandschaft im Kern identisch, unabhängig davon, ob wir eher natur- oder eher technikorientiert sind. So jedenfalls ist das eindeutige Statement des Landschaftsarchitekten Frank Roser, der am Institut für Landschaftsplanung und Ökologie der Universität Stuttgart der Frage nachgeht, was eine schöne Landschaft ausmacht: "Es gibt in unserer Gesellschaft einen breiten Konsens darüber, welche Landschaft als schön, welche als hässlich empfunden wird. Dieser Konsens kann empirisch nachgewiesen werden."

Print Friendly, PDF & Email

(Mynewsdesk). Die abakus solar AG bietet neben einem Intensiv-Anlagencheck und einer Anlagensanierung nun auch den Ankauf von Solaranlagen in Deutschland an, die nicht die prognostizierten Erträge erzielen oder nachweisliche Defekte haben. 
„Uns werden im Rahmen unserer Wartungs- und Betriebsführungsaktivitäten immer häufiger PV-Anlagen angetragen, die einen schlechten Gesamteindruck machen und eine weit unterdurchschnittliche Performance aufweisen“, erklärt Heiner Breuer, Leiter des abakus Geschäftsbereiches Service und einer der Gründer von abakus solar. „Manchmal werden hier mehrere Tausend Euro Einnahmen pro Jahr verschenkt und gerade jetzt vor Beginn der ertragreichen Monate sollte jeder Anlagenbesitzer prüfen, ob seine Anlage fit für den Sommer ist“, so Breuer weiter.

Print Friendly, PDF & Email

 

 

(Mynewsdesk).Hätte, wäre, würde: Jeder vierte Deutsche mit Anlageerfahrung (25%) will in den kommenden sechs Monaten nach eigenem Bekunden eine Immobilie kaufen. Die niedrigen Zinsen für Immobilienkredite liefern dabei den Hauptgrund. Allerdings gäbe es besonders in den Metropolen nicht ausreichend bezahlbare Objekte und es würde oftmals am notwendigen Eigenkapital fehlen. Das zeigt der Grundinvest Report, eine regelmäßige Befragung der Euro Grundinvest unter mehr als 1.000 Privatanlegern in ganz Deutschland.

Print Friendly, PDF & Email

Was Mieter bei der Wohnungsübergabe im Blick haben sollten

 

djd Interessenverband Mieterschutz e V thx kw11-14

Wenn beim Umzug ein Übergabeprotokoll für die Wohnung erstellt wird, sollte jedes Detail vermerkt werden. Foto: djd/Interessenverband Mieterschutz e.V./thx

 

(djd/pt). So ein Umzug kann ganz schön stressig sein. Ausmisten, renovieren, packen, einen neuen Telefonanschluss organisieren und vieles mehr - so mancher verliert da die Formalitäten schon mal aus den Augen. Ein Fehler, der einem teuer zu stehen kommen könnte. Das gilt besonders für das Übergabeprotokoll. Zu Beginn und Ende eines Mieterverhältnisses, also beim Ein- oder Auszug, wird oft ein Protokoll erstellt, das den Zustand der Wohnung erfasst. Diesem Schreiben kommt eine erhebliche rechtliche Beweiswirkung zu. Man sollte dabei also unbedingt Vorsicht walten lassen.

Print Friendly, PDF & Email

 

djd T Stripe GmbH kw 52-13

Kondenswasser an der Scheibe schadet der Fenstersubstanz. Ein Heizstreifen kann Abhilfe schaffen. Foto: djd/T-Stripe GmbH

 

(mpt-13/357). Viele Mieter und Hausbesitzer kämpfen mit feuchten Fenstern. Wo sich das Kondenswasser festsetzt, kann sich gefährlicher Schimmel bilden. Dieser wiederum gefährdet die Substanz der Fenster und angrenzender Bauteile und kann sie dauerhaft beschädigen. Kondenswasser und beschlagene Fensterscheiben entstehen vor allem an solchen Fenstern, in deren Nähe kein Heizkörper angebracht ist. Die Feuchtigkeit sammelt sich hauptsächlich an den kalten Randbereichen der Fensterscheibe. Mehr Heizen und ständiges Abwischen sind auf Dauer keine praktische Lösung. Kleine, elektrische Fensterheizungen können Abhilfe gegen Kondenswasser und damit Schimmel schaffen. Sie erwärmen den Rand der Fenster und verhindern so ein Anlaufen.

Seite 10 von 68
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.