Veranstaltungstipp im BiZ: Nach der Schule nach „Down Under“

Veranstaltungstipp im BiZ: Nach der Schule nach „Down Under“ Foto: W. Reichenbächer

(LOZ). Australien und Neuseeland gehören zu den fünf beliebtesten Zielen bei den Schüleraustauschprogrammen. Bundesweit gehen im aktuellen Schuljahr rund 2.100 junge Menschen für eine Zeit nach „Down Under“. Wer auch schon mit diesem Gedanken spielt und sich näher über Schulsysteme informieren oder sein Abitur in Australien oder Neuseeland machen möchte, sollte am 21. Mai ins Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe kommen.

Ab 16 Uhr informieren Matina Kock aus dem BiZ und Berater von Hausch & Partner, eines Spezialanbieters für Schulaufenthalte in Australien und Neuseeland, über Chancen und Möglichkeiten in Down Under nach Abschluss der mittleren Reife.

Vorgestellt werden neben Au Pair und work & travel die High School-Programme (die auch den Erwerb des Abiturs dort ermöglichen), die Schulsysteme beider Länder und die neue Möglichkeit dortiger Schnupperstudien.

Eine Anmeldung im BiZ unter der Telefonnummer 04531 / 167-214 oder per E-Mail unter badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de ist erforderlich.

Letzte Änderung am Mittwoch, 22 April 2015 17:59
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.