Was tun zwischen Abi und Berufsstart?

Was tun zwischen Abi und Berufsstart? Foto: W. Reichenbächer

(LOZ). Am 3. Dezember stellt Berufsberaterin Silke Junghans im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe gemeinsam mit der Servicestelle Internationale Jugendarbeit verschiedene Möglichkeiten vor, die Zeit nach dem Abitur bis zum Beginn eines Studiums oder einer Ausbildung nutzbringend zu überbrücken.

Ein Teil der Abiturienten legt nach der bestandenen Prüfung ein Jahr Pause ein, bevor sie mit einem Studium oder einer Ausbildung beginnen. Einige zieht es sogar für einige Zeit ins Ausland. Am Donnerstag, 3. Dezember, ab 16 Uhr stellt Berufsberaterin Silke Junghans im BiZ der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe vor, wie Schüler sich am besten auf eine solche „Pause“ vorbereiten und was man in dieser Zeit machen kann.

„Schülern, die nach dem Abitur eine gewisse Zeit bis zum Studien- oder Ausbildungsbeginn überbrücken wollen, bieten sich Möglichkeiten im In- oder Ausland. Hierüber gebe ich einen groben Überblick“, erklärt Junghans. „Mir ist wichtig, dass sich die Jugendlichen im Vorwege Gedanken machen, was sie in dieser Überbrückungszeit erreichen wollen. Nur dann bringt ihnen diese Zeit auch einen größtmöglichen Nutzen.“

Speziell auf Angebote und Möglichkeiten im Ausland geht Ansgar Büter-Menke, Ansprechpartner bei der Servicestelle Internationale Jugendarbeit im Kreis Stormarn, ausführlich ein. Dazu gehören zum Beispiel die verschiedenen Freiwilligendienste oder workcamps. Büter-Menke berichtet hier aus der Praxis und auf welche Fristen man zum Beispiel achten muss. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht notwendig.

Letzte Änderung am Dienstag, 24 November 2015 16:36
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.