Jetzt mit den Halbjahreszeugnissen durchstarten

Martina Schulhoff, Teamleiterin der Berufsberatung bei  der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. Martina Schulhoff, Teamleiterin der Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. Foto: hfr

(LOZ). Für die Schüler der Abgangsklassen sollte die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse Anlass sein, sich jetzt intensiv mit ihrer Berufs- oder Studienwahl zu beschäftigen oder mit der Suche nach einem Ausbildungsplatz zu beginnen. Damit sie nach dem Verlassen der Schule nicht ohne Perspektive dastehen, unterstützen die Berufsberater der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. Sie helfen bei der Studien- oder Berufswahl und der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz. Allerdings sollten die jungen Leute jetzt durchstarten und sich um einen Termin beim Berufsberater kümmern, rät Martina Schulhoff, Teamleiterin der Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe.

„Die Jugendlichen, die zum Sommer die Schule verlassen, haben grundsätzlich gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz“, sagt Schulhoff. Jedoch stellt sie fest, dass sich immer noch zu viele Jugendliche zu spät um ihre Berufswahl und Ausbildungssuche kümmern. “Der Erhalt der Halbjahresschulzeugnisse muss jetzt das späteste Startsignal sein, sich damit auseinander zu setzen, was nach der Schule kommen soll. Wer sich noch nicht gekümmert hat, sollte jetzt einen Termin mit dem Berufsberater vereinbaren. Denn egal, ob es um Ausbildung, Studium oder zum Beispiel ein Auslandsjahr geht. Unsere Berufsberater beraten und helfen, jeweils das richtige für sich zu finden.“

Die Zeit bis zum Beratungsgespräch können die Jugendlichen zur ersten Eigenrecherche und Selbstinformation nutzen, rät die Teamleiterin der Berufsberatung. Im Internet gibt es hierzu verschiedenste Angebote der Bundesagentur für Arbeit. Auf der Seite www.dasbringtmichweiter.de/jugendliche finden sich neben zahlreichen Informationen auch hilfreiche Links zu Seiten wie www.planet-beruf.de oder www.abi.de der Arbeitsagentur – je nachdem, ob man sich zum Thema Ausbildung oder Studium informieren möchte.

Termine mit ihrem Berufsberater können Jugendliche im Rahmen der regelmäßigen Schulbesuche persönlich vereinbaren. Oder sie nutzen die Terminabsprache per Mail an badoldesloe.151-u25@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 4 5555 00.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.