Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Am Ostermontag, 17. April, versteckt der Osterhase bunte Osterleckereien im Park des Amtsrichterhauses. Unterstützt wird er dabei gleich von mehreren Seiten.

Print Friendly, PDF & Email

Es werden noch Spenden für Musikequipment benötigt

 

Lesezeit: 2 Minuten

Büchen (LOZ). Mit ihrer Spende von 150 Euro an das Jugendzentrum kam Jana Bold von JB Hairdesign genau richtig. Mitarbeiter und Erzieher Timo Jessen bereitet gerade ein Musikprojekt vor, für das noch einiges an Equipment fehlt wie etwa ein Mikrophon oder eine Soundkarte.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Wie in den vergangenen Jahren, so hatte die CDU Horst auch in diesem Jahr zum öffentlichen Empfang eingeladen um das Jahr 2017 zu begrüßen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). „Technik und Handwerk sind Männersache“, „Erziehung und Betreuung sind Frauensache“ – jedes Jahr sollen am Girls`Day und Boys`Day diese Rollenklischees bei der Berufswahl in Frage gestellt werden. Jungen und Mädchen der Klassen fünf bis neun können an diesem Tag erfahren, dass bei der Berufswahl nicht das Geschlecht ausschlaggebend sein sollte, sondern die individuellen Interessen und Fertigkeiten.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Kiel (LOZ). Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein ist seit dem heutigen Dienstag unter www.wahl-o-mat.de/sh online. Gemeinsam mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung, Christian Meyer-Heidemann, gaben die Spitzenpolitiker Daniel Günther, Ralf Stegner, Monika Heinold, Heiner Garg, Patrick Breyer und Lars Harms am Vormittag im Landeshaus den Startschuss und konnten als erste den Wahl-O-Mat ausprobieren. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl 2017 ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung und des Landesbeauftragten für politische Bildung. Das Online-Tool macht die Unterschiede zwischen den Parteien deutlich.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 4 Minuten

Ratzeburg (LOZ). Am 31. März hatte der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V. (KJR) zu seiner Vollversammlung geladen, zu der über 90 Delegierte und Gäste begrüßt werden konnten. Darunter waren auch Landtagspräsident und Schirmherr des Stadt-Spiels Klaus Schlie, Kreispräsident Meinhard Füllner, Kreistagsabgeordnete, viele Direktkandidaten und Direktkandidatinnen zur Landtagswahl aus den Wahlkreisen im Herzogtum Lauenburg sowie Rüdiger Jung (Fachbereichsleiter Jugend, Familie, Schule du Soziales des Kreises), Michel Blanke (Fachdienstleiter Kindertagesbetreuung, Jugendförderung und Schulen des Kreises) und Daniel Krieger-Bratke als Vorstandsmitglied des Landesjugendringes Schleswig-Holstein.

Seite 2 von 54
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen