„Quartett Komplett“ - a cappella live im Viehhaus Segrahn

Das „Quartett Komplett“ aus Kiel gastieren im Viehhaus Segrahn. Das „Quartett Komplett“ aus Kiel gastieren im Viehhaus Segrahn. Foto: hfr

Gut Segrahn (LOZ). Mit einem populären Musik-Genre überrascht Kulturmanagerin Ilsabe von Bülow ihre Gäste: Frühlingsfrisch und im virtuosen „A-Cappella-Gesang“ wird das Konzert der Vokal-Gruppe „Quartett Komplett“ sein. (Die Bezeichnung a cappella kommt vom italienischen Wort alla cappella und bedeutet ursprünglich Kappellenmusik.) Am Sonnabend, 7. März um 19.30 Uhr dürfen sich Besucher des Viehhauses auf vier Künstler freuen, die sich der Tradition der berühmten „Comedian Harmonists“ verpflichtet fühlen, jedoch einen ganz eigenen Stil entwickelten.

Der steifsten Gesellschaft das Zwerchfell zu lockern, dem ausgelassenen Publikum die Ohren zur Andacht zu spitzen - das schaffen die vier Herrn vom „Quartett Komplett“ spielend. Mit ihrem breiten musikalischen Spektrum garantieren die Kieler abendfüllende Unterhaltung unabhängig von Generation und Geschmack. Der Name ist dabei Programm: Das „Quartett Komplett“ bietet einen umfassenden Mix vom Madrigal bis zum Barbershop, vom Volkslied bis zu den Evergreens der Comedian Harmonists, aber auch Schlager und Pop, nicht selten als Parodie.

Künstlerischer Anspruch und Spaß ist für das Ensemble kein Gegensatz: In ihren Programmen bleiben sie stets im Rahmen gepflegten close-harmony-Gesanges und garnieren den Gestus alter Schule mit Understatement und Komik. Ihre gesanglichen Wurzeln liegen im Kieler Knabenchor, doch seit sie im Mai 1988 das Quartett gründeten, sind sie als Pioniere der ständig wachsenden Kieler a cappella-Szene zu ihrem bekanntesten und beliebtesten Vertreter avanciert. Dabei machen sie auch über die Landesgrenzen hinaus von sich Reden. Im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals nahmen sie an mehrtägigen Workshops mit den weltberühmten King's Singers teil.

Ilsabe von Bülow, selbst begeisterte Chorsängerin, sagte dazu:“ Es ist uns eine große Freude, dass wir anspruchsvolle Konzerte mit nicht alltäglichen Musikgenres in die Region holen können.“

Letzte Änderung am Montag, 23 Februar 2015 12:37
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.