Plattdeutsche Lesung mit Heike Fedderke

 

hfr heike.fedderke kw 9-14

Foto: hfr

 

Salem (LOZ). Am Dienstag, dem 4. März 2014 um 19.30 Uhr veranstalten die Stiftung Herzogtum Lauenburg und die Gemeinde Salem eine plattdeutsche Lesung mit Heike Fedderke (Heikendorf) im Dorfgemeinschaftshaus Salem. Der Eintritt beträgt acht Euro ermäßigt fünf Euro für Schüler und Studenten.

„Mit Flünken un all mien Lengen“ – unter diesem Motto steht der plattdeutsche Abend mit der mehrfach preisgekrönten Autorin Heike Fedderke. „Flügel und Sehnsüchte“ stehen dabei für eine Fülle von Lebenserfahrungen, die sich in ihren Erzählungen widerspiegeln – heiter und besinnlich.

Seit 1986 hat sich Heike Fedderke intensiv mit dem Plattdeutschen beschäftigt, mehrere Bücher veröffentlicht und Beiträge für den NDR verfasst. Ihre Erzählungen und Gedichte sind plattdeutsche Kultur auf hohem Niveau. Sie macht keine Lesung, sondern vertellt im wahrsten Sinne des Wortes. Heike Fedderke amüsiert ihre Zuhörer, bringt sie aber auch zum Nachdenken und zur Anteilnahme.

Die Lesung ist eine Initiative des Niederdeutsch-Beirats der Stiftung Herzogtum Lauenburg. Reservierung ist möglich unter Telefon 04542 / 87 000 oder info@rzkultur.de

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.