Der einzige „Rauswurf“, der Spaß macht

„Jetzt aber raus mit euch!“ Mit über 400 spannenden Ausflügen lockt der Aktionsmonat vom 4. bis zum 31. Mai 2014

Flintbek (LOZ). Ihren ersten offiziellen Termin nutzte Staatssekretärin Dr. Silke Schneider, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, im Eidertal in Flinbek, um zusammen mit der Veranstaltergemeinschaft den Aktionsmonat Naturerlebnis 2014, zu präsentieren. Dieses Erfolgsformat mit über 400 Veranstaltungen beinhaltet in diesem Jahr erstmalig eine Sondermatrix für Kindergärten und Schulen.

Von Sylt bis Fehmarn, von der Geltinger Birk bis Wedel – überall laden wieder fachkundige und engagierte Exkursionsleitende zur Naturerkundung vor der eigenen Haustür ein. Auf erlebnisreiche Weise wird Neues vermittelt und Altbekanntes wiederentdeckt.

Heimische Naturerfahrungen sind eine wichtige Grundlage für die eigene Identifikation mit der Lebensumgebung. Gerade was in der Kindheit kennengelernt und geschätzt wird, begleitet durch das ganze Leben. Deshalb finden zum ersten Mal in diesem Jahr auch 150 spezielle Angebote für Kindergärten und Schulen statt, die in einer gesonderten Matrix zusammengefasst sind.

Anne Benett-Sturies, Leiterin des Bildungszentrums: „Lassen Sie sich faszinieren von den Geheimnissen unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Naturerlebnisse sind nun einmal Schlüsselerlebnisse für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen. Und damit sind sie auch Basis für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft!“

Die drei großen Kooperationspartner, die Volkshochschulen, die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und die schleswig-holsteinischen Sparkassen unterstützen und fördern den Aktionsmonat Naturerlebnis.

Weitere Informationen gibt es unter:
www.bnur.schleswig-holstein.de
www.vhs-sh.de
www.stiftungsland.de
www.aktion-naturerlebnis.de

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.