8. Tag der Archäologie in Schleswig-Holstein – Kulturministerin Spoorendonk verleiht „Goldene Schaufel“

Kiel (LOZ). Zum mittlerweile achten Mal findet heute im Audimax der Christian Albrechts Universität Kiel der „Tag der Archäologie“ statt. Zwischen 9 und 17.30 Uhr gewähren Archäologen spannende Einblicke in die aktuelle Forschung rund um die Archäologie in Schleswig-Holstein. Neben den Vorträgen zählt vor allem die Verleihung der „Goldenen Schaufel“ zu den Höhepunkten der Veranstaltung. Mit ihr werden Menschen gewürdigt, die sich durch außergewöhnlichen Einsatz Verdienste in der Archäologie erworben haben. Die „Goldene Schaufel“ wurde in diesem Jahr von Kulturministerin Anke Spoorendonk verliehen. Sie lobte das Engagement der hauptamtlichen wie ehrenamtlichen Archäologen: „Leider kann nicht jede und jeder von Ihnen mit der Schaufel geehrt werden. Sie als Gesamtheit hätten eigentlich alle eine goldene Schaufel verdient. Doch für uns alle ist und bleibt Archäologie spannend und wir interessieren uns nicht nur für schöne Funde, sondern auch für die Geschichten hinter den Funden, die unsere Landesgeschichte seit mehr als 120.000 Jahren zu bieten hat und die fachkundig aus der Erde geborgen werden.“

Die Archäologische Gesellschaft Schleswig-Holstein verleiht einen weiteren Preis an einen Studenten für eine besonders herausragende Leistung einer Abschlussarbeit an der Christian Albrechts Universität. Den diesjährigen Festvortrag hält Dr. Andreas Rau vom Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA), Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schleswig. Im Foyer des Audimax wird unter anderem der „Fund des Jahres 2013“ zu sehen sein.

Der Tag der Archäologie ist eine gemeinsame Veranstaltung des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein und des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Das Programm und weitere Informationen zum „Tag der Archäologie“ finden Sie unter www.archaeologie.schleswig-holstein.de.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Letzte Änderung am Montag, 07 Oktober 2013 13:35
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.