Freitag, 02 Dezember 2016 12:12

Wieder etwas mehr Leben im Fürstengarten

Geschäftsführerin Alexandra Hegenbarth bereitet den Ausstellungswintergarten für die Eröffnung am 5. Dezember vor. Geschäftsführerin Alexandra Hegenbarth bereitet den Ausstellungswintergarten für die Eröffnung am 5. Dezember vor. Foto: W. Reichenbächer

Wintergärten, Fenster und Möbel gibt es ab Montag im Fürstengarten

 

Lauenburg (wre). Noch wird fleißig Renoviert, Zusammengeschraubt und geputzt. Am Montag, 5. Dezember, pünktlich zur Eröffnung um 9 Uhr soll dann alles fertig sein. Dann eröffnet im Fürstengarten 6 AsBautechnik. Dort gibt es Wintergärten, Fenster und Möbel, die speziell für Gastronomie, aber auch für den privaten Anwender einige Besonderheiten bieten.

„Unsere Wintergärten lassen sich bei Bedarf zu allen Seiten komplett öffnen, auch das Dach kann zurückgefahren werden“, erklärt Geschäftsführerin Alexandra Hegenbarth. Dafür gibt es verschiedene Systeme. Zum Schieben, Klappen oder auch Herunterfahren von Seitenelementen. Je nach Bedarf manuell oder automatisch.

„Die Wintergärten sind wie eine Pergola aufgebaut, und gelten daher nicht als geschlossener Raum“, so Hegenbarth. Daher sei in den meisten Fällen auch keine Baugenehmigung nötig. „Die Elemente sind aber alle zertifiziert, so dass eine Genehmigung problemlos möglich sei“, ergänzt die Geschäftsführerin. Angeboten und montiert werden die Wintergärten bundesweit. Es gibt aber auch schon Bestellungen aus den Nachbarländern. Gefertigt werden die Wintergärten in der Türkei. „Sie bieten mehr als ein gewöhnlicher Wintergarten, sind aber günstiger“, so Alexandra Hegenbarth.

wre arslan volkan wintergarten kw47 16

Monteur Volkan Arslan hat noch einiges zu tun, damit bis zur Geschäftseröffnung alles fertig ist. Foto: W. Reichenbächer

 

Zusätzlich bietet das Geschäft auch Fenster und Alu-Möbel für den Außenbereich an. „Wir haben zum Beispiel auch Rattanmöbel im Programm, die aber komplett aus Alu sind“, so Hegenbarth. Mit dem Programm will man vor allem die Gastronomie ansprechen, die mit flexiblen Lösungen ihre Saison im Außenbereich damit verlängern kann. Aber auch für private Kunden würden passende Lösungen zur Verfügung stehen.

Eröffnung des Geschäfts ist am Montag um 9 Uhr. „Dann gibt es einen Sektempfang und ein deutsch-türkisches Buffet“, verspricht Hegenbarth. „Und wer in der ersten Woche etwas bestellt, bekommt 10 Prozent Rabatt“, schließt die Geschäftsführerin ab.
Geöffnet ist das Geschäft von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, und am Sonnabend von 9 bis 17 Uhr.

Letzte Änderung am Freitag, 02 Dezember 2016 13:16

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.