Dienstag, 28 März 2017 18:37

Töpfermarkt am Kurs Elbe.Tag

Töpfermarkt am Kurs Elbe.Tag Foto: hfr

Mehr als 30 Werkstätten präsentieren handgemachte Keramik in Lauenburg

 

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Erstmals am Kurs Elbe.Tag wird am 23. April der Lösch- und Ladeplatz in der Altstadt von Lauenburg zum Schauplatz eines ganz besonderen Marktes: Keramik und Töpferwaren in ihrer ganzen Vielfalt werden von 30 Werkstätten präsentiert und zum Verkauf angeboten.

Alle Aussteller sind Profis und Meister ihres Handwerks, die ihren Beruf von der Pike auf gelernt haben und ihren Lebensunterhalt mit der Herstellung von Keramik verdienen. Das Niveau des Marktes und die Qualität der angebotenen Waren ist hoch, denn Hobbytöpfer und Händler sind nicht zugelassen, so die Organisatoren.

Angeboten werden Geschirr in großer Farb- und Formenvielfalt, Gefäßunikate, Objekte und Lampen. Dazu kommen florale Keramik, Gartendekoration, Tierplastiken, die ihren Ursprung in Märchen und Sagen haben, Skulpturen und Reliefarbeiten für Haus und Garten und Schmuck.

Die Herstellung von Keramik ist ein sehr altes Handwerk, das aber bis heute nichts von seinem Reiz und seiner Attraktivität verloren hat. Im Gegenteil: die Vielfalt der Formen und Techniken, die verwendeten Glasuren und Farben sowie die verschiedenen Gebrauchs- und Dekorationsartikel zeigen, dass keramisches Design „in“ und modern ist. Handwerkliches Können und die Verwendung natürlicher Produkte stehen für Zeitgeist und Nachhaltigkeit.

Die ausstellenden Werkstätten kommen aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Berlin, aber auch aus Nordrhein-Westfalen und den neuen Bundesländern machen sich Keramikerinnen und Keramiker auf den Weg nach Lauenburg. Selbst aus den Niederlanden und aus Ungarn kommen Handwerker, um ihre handgemachte Ware zu präsentieren.

Der Töpfermarkt ist Sonntag, 23. April, von 10.30 bis 18 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl und auch für musikalische Untermalung ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.