Print Friendly, PDF & Email

23. April - Fest der Elbschifffahrt in Lauenburg und Hohnstorf

 

Lesezeit: 5 Minuten

Lauenburg/Hohnstorf (LOZ). Im schleswig-holsteinischen Lauenburg und im niedersächsischen Hohnstorf gibt es am Sonntag, 23. April, ein kleines Jubiläum an den Ufern der Elbe mit dem 5. Kurs Elbe.Tag zu feiern. Elbauf- und elbabwärts kommen die Schiffe zwischen Hamburg und Wittenberge hier her, um bei dieser maritimen Veranstaltung dabei zu sein und gemeinsam den Saisonstart 2017 zu feiern.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Besuch aus Berlin bekommt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im Kreis Herzogtum Lauenburg. Am Donnerstag, 20. April, wird die Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, zu einer öffentlichen Veranstaltung unter dem Motto „Hautnah befragt“ auf Einladung der AsF Schleswig-Holstein nach Lauenburg in das Veranstaltungszentrum Mosaik, Raiffeisenweg 1a, kommen. Beginn der Veranstaltung ist 18.30 Uhr. Mitveranstalter sind der SPD-Kreisverband und der SPD Ortsverein.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Das Elbschifffahrtsmuseum bietet am Sonntag, 9. April, um 11 Uhr wieder die „Führung durch die Schatzkammer der Schiffsantriebe“ an. Zusätzlich startet um 14.30 Uhr die Führung „Hackebeil, Seitenrad und Schraube – Vorankommen auf der Elbe“ durch die gesamte Ausstellung.

Print Friendly, PDF & Email

Muss Verkehrsminister Alexander Dobrindt das Versprechen zum Ausbau wieder einkassieren?

 

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg/Büchen (wre). Es ist gerade einmal zwei Wochen her, das Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in Lauenburg war, und die Pläne zum Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals bekräftig hatte (wir berichteten). Doch jetzt gibt es kräftig Gegenwind aus der eigenen Regierung aus den Reihen der SPD geführten Ministerien. Wie die Lauenburger Online-Zeitung durch einen Hinweis aus dem Bundestag erfuhr, haben die Ministerien von Brigitte Zypries (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) und Barbara Hendricks (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) ganz eigene Pläne.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Lauenburg (LOZ). Um die Trinkwasserversorgung für Lauenburg und das Amt Lütau langfristig zu sichern, erkundet die VersorgungsBetriebe Elbe GmbH (VBE) auf dem Acker bei Schnakenbek neben der Trafostation im Papenkamp einen neuen Brunnenstandort.

Seite 2 von 381
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.