Diese Seite drucken
Donnerstag, 23 März 2017 13:00

Instrumenten-Schnuppertag

v. links nach rechts: Julia (7Jahre, aus Möhnsen, mit Tenorhorn), Nathalie (9 Jahre, aus Trittau, mit Flügelhorn/Trompete), Fabian (12 Jahre. aus Möhnsen, mit Saxophon) und Mats (11 Jahre, aus Basthorst, mit Klarinette) macht das Musizieren bei den Möhnsener Musikanten viel Spaß und sie wollen es auch anderen Kindern gerne beim Schnuppertag zeigen. v. links nach rechts: Julia (7Jahre, aus Möhnsen, mit Tenorhorn), Nathalie (9 Jahre, aus Trittau, mit Flügelhorn/Trompete), Fabian (12 Jahre. aus Möhnsen, mit Saxophon) und Mats (11 Jahre, aus Basthorst, mit Klarinette) macht das Musizieren bei den Möhnsener Musikanten viel Spaß und sie wollen es auch anderen Kindern gerne beim Schnuppertag zeigen. Foto: hfr

Lesezeit: 2 Minuten

Möhnsen (LOZ). Der Musikverein der Möhnsener Musikanten lädt am Sonnabend, 8. April, ab 15 Uhr ein zu einem unverbindlichen und kostenlosen Instrumenten-Schnuppertag im eigenen Vereinsheim in Möhnsen, Sachsenwaldstraße 12.

Unter fachlicher Anleitung von erfahrenen Musikausbildern können viele Musikinstrumente ausprobiert werden, wie z.B. Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune und Schlagzeug. Auch Jugendliche aus Bläserklassen oder mit Vorkenntnissen sind herzlich Willkommen um sich über eine musikalische Ausbildung im Musikverein der Möhnsener Musikanten zu informieren. Die Vereinsmitglieder sorgen den ganzen Tag für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher.

Im Musikverein erhalten die Jugendlichen wöchentlichen Einzelunterricht von bis zu einer Stunde. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nach einigen Monaten spielen die Jugendlichen dann bereits im Vororchester mit. Hier erlernen sie das Zusammenspiel in der Gruppe mit mehreren Jugendlichen untereinander. Der Einzel- und Gruppenunterricht ist kostenlos. Bezahlt wird lediglich der Vereinsbeitrag von monatlich 10 Euro. Einige Musikinstrumente sind teilweise vorhanden und können kostenlos benutzt werden. Neue Instrumente können notfalls günstig über den Verein gemietet (auch als Mietkauf) werden.

„Forschungsstudien belegen, dass Musizieren die Intelligenz von Kindern und Jugendlichen fördert und ihr Sozialverhalten verbessert – Grund genug, Musik als festen Bestandteil in die Erziehung und Ausbildung eines jeden Kindes einzubeziehen.“ (Andrea Rittersberger, Konzertpianistin und Musikpädagogin, Musikkunstschule Hamburg)

Die Möhnsener Musikanten sind ein gemeinnütziger und eingetragener Musikverein im Landesmusikerverband Schleswig-Holstein. Seit vielen Jahren ist die Ausbildung und Betreuung junger Musiker eine wesentliche Aufgabe im Verein. Von den 40 Musikern im Verein im Alter von 7 bis 89 Jahre ist die Hälfte unter 19 Jahren alt.

Die Möhnsener Musikanten bieten ein reges Vereinsleben, an dem die jugendlichen Musiker teilnehmen. Das Vororchester (12 Kinder im Alter von ca. 8 – 10 Jahren) tritt mit den Erwachsenen Musikern jährlich auf dem Frühjahrs- und Sommerkonzert der Möhnsener Musikanten vor großem Publikum mit mehreren hundert Zuhörern auf. Jährlich machen die Jugendlichen Ausflüge, so geht es in diesem Jahr z.B. zum Bosseln nach Stade. Vor einigen Jahren wurde der Bundestag in Berlin besucht, verbunden mit einem Platzkonzert vor dem Brandenburger Tor.

Weitere Info gibt es beim Jugendwart Heinrich Hamester unter der Telefonnummer 04159 / 323 oder im Internet unter www.moehnsen.de