Dienstag, 11 April 2017 16:18

Frühjahrskonzert des LandesJugendOrchesters auf Schloss Wotersen

Print Friendly, PDF & Email
Frühjahrskonzert des LandesJugendOrchesters auf Schloss Wotersen Foto: LMR Schleswig-Holstein

Lesezeit: 1 Minute

Wotersen (LOZ). Das LandesJugendOrchester (LJO) Schleswig-Holstein ist am Samstag, 22. April um 19 Uhr in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg wieder zu Gast in der Reithalle von Schloss Wotersen. Der Eintritt ist frei (Spenden erbeten).

Unter der Leitung von Marius Stieghorst (Opéra National de Paris, Orchestre Symphonique d’Orléans) spielen die jungen Musiker Modest Mussorgskys Symphonische Dichtung „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“, das Concertino F-Dur op. 110 für Oboe und Orchester von Johann Wenzel Kalliwoda sowie die Symphonie Nr. 5 d-moll op. 47 von Dimitri Schostakowitsch. Den Solopart an der Oboe – dem Instrument des Jahres 2017 – übernimmt ein Masterstudent der Musikhochschule Lübeck aus der Klasse von Prof. Diethelm Jonas.

Besucher erleben die Ergebnisse dieser 66. Arbeitsphase des LJO und lassen sich von der Begeisterung und dem Elan der begabten jungen Musiker anstecken.

Im LandesJugendOrchester Schleswig-Holstein treffen sich zweimal jährlich die besten Nachwuchsinstrumentalisten des Landes zu mehrtägigen Arbeitsphasen. Die jungen Musiker sammeln dort unter nahezu professionellen Bedingungen Orchestererfahrung und lernen große Orchesterliteratur kennen.

Träger des Orchesters ist der Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V. (www.landesmusikrat-sh.de).

Letzte Änderung am Dienstag, 11 April 2017 16:42
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen