IHK berät über gewerbliche Schutzrechte

IHK berät über gewerbliche Schutzrechte Foto: W. Reichenbächer

Lübeck (LOZ). Eine gute Idee ist entscheidend für den unternehmerischen Erfolg. Der kostenlose Beratertag für gewerbliche Schutzrechte richtet sich an Unternehmer oder Selbstständige, die innovativ sind, eine technische Erfindung gemacht haben, eine Marke oder ein Design kreiert haben oder sich grundlegend über den gewerblichen Rechtsschutz informieren wollen.

Was können Selbstständige tun, wenn Recherchen ergeben, dass andere dieselbe Idee hatten? Antworten auf diese und ähnliche Fragen geben erneut Experten beim Beratertag Gewerbliche Schutzrechte der IHK zu Lübeck und der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) am Mittwoch, 7. September, in Lübeck.

Unter anderem informiert ein Innovationsberater der WTSH über die Grundlagen gewerblicher Schutzrechte: Patente, Marken, Gebrauchsmuster und Design. Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit zu einem Vier-Augen-Gespräch mit einem Patentanwalt. Gemeinsam können sie herausfinden, ob die eigene Erfindung einzigartig ist oder doch die Schutzrechte anderer Erfinder verletzt.

Der Beratertag beginnt um 9 Uhr in der IHK zu Lübeck, Fackenburger Allee 2, 23554 Lübeck. Anmeldungen nimmt Anne-Kathrin Helms bei der IHK unter der Telefonnummer 0451 / 60 06-143 oder per E-Mail: helms@ihk-luebeck.de entgegen.

Letzte Änderung am Montag, 22 August 2016 12:18
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.