(LOZ). In Deutschland gibt es mehr als 420.000 Fabrikhallen, Werkstätten, Lagerhallen oder Turnhallen. Vor allem ältere Gebäude haben Schwachstellen, die zum Energieverlust und damit zur Umweltbelastung und hohen Kosten beitragen. Die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (figawa) schätzt das Energie-Einsparpotenzial bei Hallengebäuden auf mehr als 20 Prozent. „Diese Bauten haben wir bisher zu sehr vernachlässigt, das Augenmerk beim Thema Energie lag bisher eher bei den Wohnbauten“, sagte figawa-Experte Klaus Dödtmann in der Informationsveranstaltung „Energieeffizienz in Hallengebäuden“ der IHK zu Lübeck vor rund 50 Teilnehmern in der IHK-Geschäftsstelle Ahrensburg.

(LOZ). „Die Freien Berufe sind mit ihren gesellschaftlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Elementen ein stabiler und prägender Bestandteil staatlicher Strukturen der Bundesrepublik Deutschland. Freiberufliche Dienstleistungen dienen dem Gemeinwohl und sichern den Verbraucherschutz. Das Modell „Freiberuflichkeit“ in der bewährten bundesdeutschen Struktur sollte deshalb als Blaupause in der gesamten EU eingeführt werden“. Mit diesem Appell begrüßte Hans-Peter Küchenmeister, Präsident des Landesverbandes der Freien Berufe in Schleswig-Holstein (LFB SH), die Gäste beim diesjährigen Jahresempfang des Verbandes.

Ahrensburg (LOZ). Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg von Existenzgründern und auch bestehenden Unternehmen ist eine solide finanzielle Basis. Am Dienstag, 1. März, beraten Experten der Investitionsbank Schleswig-Holstein und der IHK zu Lübeck in der Geschäftsstelle Ahrensburg der IHK zu Lübeck, Beimoorkamp 6, Unternehmer in kostenlosen Einzelgesprächen zum Thema Finanzen.

IHK will Akzeptanz der Industrie erhöhen

 

Lübeck (LOZ). Auf dem ersten „Abend der Industrie“ in Lübeck ging es ziemlich smart zu: Mit seinem Impulsvortrag „Industrie 4.0 und Smart Services: Wer kommt – wer bleibt – wer geht!“ inspirierte Prof. Dr. Markus Nüttgens von der Universität Hamburg die rund 60 Industrieunternehmer, die auf Einladung der IHK zu Lübeck ins Hoghehus gekommen waren. Staatssekretär Dr. Frank Nägele und Jochen Brüggen, Vicepräses der IHK zu Lübeck, betonten zudem den großen Stellenwert der Industrie für die Region, dem sich auch eine neu erschienene Industriebroschüre der IHK zu Lübeck widmet.

Lübeck (LOZ). Eine gute Idee ist entscheidend für den unternehmerischen Erfolg. Doch was können Selbstständige tun, wenn Recherchen ergeben, dass andere dieselbe Idee hatten? Antworten auf diese und ähnliche Fragen geben Experten beim Beratertag Gewerbliche Schutzrechte der IHK zu Lübeck und der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) am Montag, 29. Februar, in Lübeck.

Geesthacht (LOZ). Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg, die AOK Nordwest und die neue impulse hamburg Unternehmensberatung veranstalten am Donnerstag, 3. März von 18 bis 21 Uhr eine kostenfreie Informationsveranstaltung für Existenzgründer und Selbstständige. Das Seminar im SparkassenCenter der Kreissparkasse in der Bergedorfer Straße 58 in Geesthacht richtet sich an Teilnehmer aus dem ganzen Kreisgebiet.

Seite 10 von 31
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.