Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Restaurants, Autowerkstätten, produzierende Unternehmen und viele andere kleine und große Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen können pro Jahr ohne größeren Investitionsaufwand ihre Stromkosten um durchschnittlich zwölf Prozent reduzieren. Auch im Herzogtum Lauenburg haben viele Unternehmen bereits aktiv in ihre Energieverbräuche reduziert - wie Auswertungen der Kreisverwaltung zeigen.

Handwerkskammer und IHK informieren über Existenzgründung im Nebenberuf

 

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Chance oder Risiko –viele Arbeitnehmer träumen vom Schritt in die Selbstständigkeit. Häufig wagen sie diesen aber nicht, weil sie ihren Arbeitsplatz nicht aufgeben wollen, die Risiken scheuen oder glauben, es gebe nicht zu überwindende Hindernisse. In diesen Fällen könnte eine Gründung im Nebenerwerb interessant sein.

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Die Kreissparkasse Herzogtum-Lauenburg, die AOK Nordwest und die neue impulse hamburg Unternehmensberatung veranstalten am Donnerstag, 16. März, von 18 bis 21 Uhr eine kostenfreie Informationsveranstaltung für Existenzgründer, Selbstständige und Inhaber/Geschäftsführer von kleinen Unternehmen. Das Seminar im SparkassenCenter der Kreissparkasse in der Bergedorfer Straße 58 in Geesthacht richtet sich an Teilnehmer aus dem ganzen Kreisgebiet.

Lesezeit: 4 Minuten

Muss man telefonisch stets erreichbar sein?

Eine gute telefonische Erreichbarkeit schafft Vertrauen und trägt zu einer besseren Kundenbindung bei. Wie aktuelle Untersuchungen im Werbereport "Dienstleistungsgewerbe" belegen, entscheidet sich noch immer ein Großteil der Kunden dafür, den Unternehmer nicht per E-Mail zu kontaktieren, sondern telefonisch. In der Tat empfinden viele Kunden diese Form der persönlichen Kontaktaufnahme als besonders vielversprechend und erhoffen sich darüber hinaus davon Vorteile. Im Umkehrschluss wird die schriftliche Kontaktaufnahme vielmehr als unpersönlicher empfunden. Insofern bietet die stete telefonische Erreichbarkeit unter anderem den Vorteil, eine persönlichere Beziehung zum Kunden herzustellen. Auf diese Weise steigt gleichzeitig die Chance, dass er auch beim nächsten Mal das Produkt- und Dienstleistungsangebot in Anspruch nehmen wird. Ein Aspekt, der vor allem auch für Existenzgründer und Jungunternehmer von Relevanz ist, wenn es darum geht, zunächst einmal einen Basis-Kundenstamm zu generieren.

(LOZ). Die anhaltende öffentliche Diskussion über den neuen US-Präsidenten Donald Trump und seinen Kurs in der Weltpolitik rückt die Tatsache in den Hintergrund, dass die Vereinigten Staaten die größte Volkswirtschaft der Welt und der wichtigste Absatzmarkt für deutsche Produkte außerhalb Europas sind. Am Dienstag, 7. März, informiert Rechtsanwalt Hans-Michael Kraus in der IHK zu Lübeck über die weiterhin attraktiven Geschäftsmöglichkeiten, die sich deutschen Unternehmen und vor allem Produkten „Made in Germany“ in den USA bieten.

Lesezeit: 4 Minuten

(LOZ). Der Ausschuss für Handel und Stadtentwicklung der IHK zu Lübeck unter Vorsitz von Manfred Ohldag ist ein bedeutender Rat- und Impulsgeber bei der Einschätzung von handelsrelevanten Fragen und Problemen. Darunter fällt PACT – eine Partnerschaft zur Attraktivierung von City-, Dienstleistungs- und Tourismusbereichen. Das PACT-Gesetz will die Eigeninitiative der lokalen Wirtschaft und der Grundeigentümer stärken, um Kaufkraftverlusten zu begegnen.

Seite 2 von 31
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.