Geesthacht (LOZ). Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg, die AOK Nordwest und die neue impulse hamburg Unternehmensberatung veranstalten am Donnerstag, 19. November von 18 bis 21 Uhr eine Informationsveranstaltung für Existenzgründer und Selbstständige. Das Seminar ist kostenfrei und findet in der Filiale der Kreissparkasse in der Bergedorfer Straße 58 in Geesthacht statt. Es richtet sich an Teilnehmer aus dem ganzen Kreisgebiet Herzogtum-Lauenburgs.

(LOZ). Die Vorbereitung für die Wahlen zur Vollversammlung der IHK zu Lübeck geht in die heiße Phase. Rund zwei Wochen vor Wahlbeginn hat der IHK-Wahlausschuss das Startsignal für das Online-Portal www.ihkwahl-luebeck.de gegeben. Auf der Website können sich die knapp 65.000 wahlberechtigten IHK-Mitgliedsunternehmen mit wenigen Klicks schnell über die 119 Kandidaten sowie das Wahlverfahren informieren.

(LOZ). Die eigene Firma, der eigene Chef sein – viele Arbeitnehmer träumen vom Schritt in die Selbstständigkeit. Doch viel zu häufig vollziehen sie ihn nicht, weil sie ihren Arbeitsplatz nicht aufgeben wollen, die Risiken scheuen oder glauben, es gebe nicht zu überwindende Hindernisse. Ist die Geschäftsidee vielversprechend, bietet sich eine Gründung im Nebenerwerb als Alternative an.

Experten informierten sich über neue Regeln für Hersteller

 

Lübeck (LOZ). Die Lübecker Sommerakademie zur Medizintechnik ist bereits nach der vierten Auflage etabliert. „Aus dem Kreis der Teilnehmer haben wir viele positive Rückmeldungen erhalten. Mit dem Format haben wir eine Lücke geschlossen und ein einzigartiges Forum im norddeutschen Raum für die Experten geschaffen. Wir bieten der für den HanseBelt bedeutenden Medizintechnikbranche neueste Information aus erster Hand“, sagt Lars Schöning, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck. Die IHK hatte gemeinsam mit dem in Lübeck ansässigen Verein Forum für Medizintechnik (F.F:M. e.V.), dem Cluster Life Science Nord und den Einrichtungen des BioMedTec Campus zur Sommerakademie eingeladen. Aufgrund des hohen Zuspruchs laden die Veranstalter schon jetzt zur Sommerakademie am 14. und 15. September 2016 nach Lübeck ein.

„Wir brauchen alle Fachkräfte“

 

(LOZ). Das duale System sichert Deutschland noch immer ein Alleinstellungsmerkmal in der Ausbildung. Praxis im Unternehmen und praxisorientierte Theorie in der Schule sind die Erfolgsgaranten für die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Betriebe auf nationaler und internationaler Ebene. Aufgrund des demografischen Wandels sind die Chancen für die jungen Leute auf Übernahme im Ausbildungsbetrieb sowie Karriere dank einer Aufstiegsfortbildung so gut wie nie. Stellvertretend für die rund 3.500 Auszubildenden, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen im Bezirk der IHK zu Lübeck bestanden haben, ehrten IHK-Präses Friederike C. Kühn, Hauptgeschäftsführer Lars Schöning und Britta Ernst, Ministerin für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein, 188 besonders erfolgreiche Nachwuchskräfte. Diese hatten jeweils die beste Abschlussnote in ihren Berufen erzielt.

(LOZ). „Brauchen wir heutzutage überhaupt noch einen Chef oder können wir uns selbst organisieren? Sind hierarchische Strukturen wirklich effektiver als integrierte Teams?“, fragte Jan-Willem Roes, Geschäftsführer der Party Rent Hamburg Bernard & Roes GmbH, in seiner Eröffnungsrede auf der zweiten HanseBelt-Arbeitskonferenz in den Lübecker media docks. Dort haben sich mehr als 60 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der HanseBelt-Region intensiv mit der Verwirklichung einer modernen Unternehmenskultur auseinandergesetzt.

Seite 13 von 31
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.