Landessieg und Titelverteidigung für die Schwimmmannschaft der TES Mölln

Print Friendly, PDF & Email
Souverän gewann die Mannschaft der Till-Eulenspiegel-Schule das Landesfinale im Grundschulwettbewerb Schwimmen 2016. Souverän gewann die Mannschaft der Till-Eulenspiegel-Schule das Landesfinale im Grundschulwettbewerb Schwimmen 2016. Foto: hfr

(LOZ). Für die Kreismeister im Schwimmen von der Till-Eulenspiegel-Schule Mölln, es ein aufregender Tag. Sie starteten im Landesfinale in der Schwimmhalle Ziegelstraße in Lübeck gegen vierzehn weitere Grundschulen des Landes, die auch für das Finale qualifiziert waren, und hatten sich viel für den Wettkampf vorgenommen. War doch das Team des Vorjahres mit dem Landesmeistertitel zurückgekommen.

Jede Schule konnte eine Mannschaft aus beliebig vielen Schülern für das Wettkampfprogramm mit vier Staffelwettbewerben stellen. Die Schwimmerinnen und Schwimmer traten jeweils maximal dreimal an und bewältigten im Team achtmal 25 Meter Freistil, viermal 25 Meter Brust, viermal 25 Meter Rücken und achtmal 15 Meter Lagen.

Für die TES starteten in diesem Jahr Paul Grindel, Leni Hinze, Lene Sojak, Selina Bohnert, Mimi Schulz, Lotta Sojak, Luisa Gerland, Celina Karapatsios, Johann Elias, Magnus Krause und Aimen Ben Salem. Die Dritt- und Viertklässler verfügten alle bereits über Wettkampferfahrung und sind Wettkampfschwimmer vom MSV und der DLRG Mölln. Die Mannschaft zeigte sich sehr stark und konnte alle vier Staffeln deutlich für sich entscheiden. Verdient wurden die Schwimmer und Schwimmerinnen, mit über einer Minute Vorsprung in der Addition der Staffelergebnisse, Landessieger und konnten stolz und glücklich mit einer Goldmedaille nach Hause fahren.

Letzte Änderung am Mittwoch, 20 Juli 2016 11:11
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.