TSV-Leistungsturnerinnen holen 5 mal Gold bei Landesmeisterschaften

Print Friendly, PDF & Email
TSV-Leistungsturnerinnen holen 5 mal Gold bei Landesmeisterschaften Foto: hfr

(LOZ). In Tornesch fanden die Landeseinzelmeisterschaften in der Kür modifiziert der Leistungsklassen 2 und 3 statt. Mit dabei war der TSV Schwarzenbek mit den Trainerinnen Bettina Mischke-Stümpfel und Kathrin Mischke-Jahnz und sieben ihrer Leistungsturnerinnen, die sich als Kreismeister hierfür qualifiziert hatten und nun auf die Kreismeister der übrigen Turnverbände aus Schleswig-Holstein trafen.

Die Turnerinnen mussten an den olympischen Geräten Sprung, Stufenbarren, Boden und Schwebebalken antreten. Es zeigte sich schnell, dass sich das Training der letzten Wochen gelohnt hat, denn die Mädchen überzeugten mit ausdrucksstarken Übungen und ließen die Konkurrenz hinter sich. Emily Stümpfel (2006) konnte ihren Vorjahrestitel verteidigen und stand wie Luna Lübbers (2004) in der LK 3 ganz oben auf dem Siegerpodest. In der höheren LK 2 gelang Luisa Gütschow (2003) der dritte Titelgewinn in Folge. Ebenfalls den Landestitel erturnten sich Anna-Michelle Sodies (2001) und Clara Wiemer (1999). Emma Lemcke (2000) belegte den 5. Platz. Janina Bogumil (2002) musste den Wettkampf nach 2 Geräten verletzungsbedingt beenden.

Besonders mit schön choreographierten Bodenübungen konnten die Turnerinnen des TSV bei den Kampfrichter punkten. Hier erzielten Luna und Clara besonders gute Wertungen Auch am "Zittergerät", dem Schwebebalken behielten die Turnerinnen die Nerven. Hier konnten besonders Emily und Luna mit fehlerfreien Übungen überzeugen. Am Stufenbarren turnte Luisa erstmals in einem Wettkampf den "Flieger", Anna- Michelle sogar mit anschließender Kippe. Am Sprung machten Anna-Michelle und Clara mit einem Überschlag mit ganzer Drehung ihren Gesamtsieg perfekt. Auch Emily, Luna und Luisa konnten am Sprung die nötigen Punkte für den Titel mit sauber geturnten Überschlägen erturnen. Somit konnten die in den Vorjahren schon guten Ergebnisse bei Landesmeisterschaften nochmals verbessert werden. In den Ferien geht es mit dem Training fleißig weiter, um auch bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im September und den Liga Wettkämpfen im Herbst ähnliche Erfolge zu erzielen.

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Juli 2016 13:58
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.