Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Beim Düneberger SV trafen sich rund ein Dutzend „Darts – Sport – Freunde“ zum 1. Training. Der erste Schritt ist getan, jetzt freuen sich die Akteure auf den weiteren Trainingsbetrieb.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Das alljährliche traditionelle Handballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Herzogtum Lauenburg fand zum 21. Mal in Folge in Lauenburg statt. Angetreten waren unter dem Motto: “Spielt fair und habt Spaß dabei“ fünf A-Mannschaften (Spieler im Alter bis 18 Jahren), vier B-Mannschaften (hier durften die Spieler nicht älter als 15 Jahren sein) und die befreundete Gastjugendfeuerwehr Boizenburg / Mecklenburg – Vorpommern.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Büchen (LOZ). Kennen Sie das auch? Der Tag hat einen fest im Griff, Schule, Arbeit, Familie, Haushalt, Garten und vieles mehr bestimmen unseren Alltag. Und wo bleibe ich? Für sich selber Zeit zu nehmen, den Körper und Seele runterzufahren, dazu bleibt meistens keine Zeit.

Print Friendly, PDF & Email

Geesthacht (LOZ). Der Düneberger SV bietet als erster Geesthachter Sportverein die Sportart „Steeldarts“ an. Dieser Schritt wurde kürzlich im Vorstand beschlossen und jetzt kann es losgehen. Gespielt werden soll im Clubraum des Vereinsheims. „Durch den Spielort ist die neue Abteilung sofort in das Vereinsleben integriert und beim Trainieren kann das tolle Angebot des Vereinskiosks genutzt werden. Das Wort ‚Spaß’ wird im DSV generell großgeschrieben und für ausreichend Trainingszeit wird gesorgt“, sagt Rainer Kühnel, betreuendes Vorstandsmitglied. „Wir haben einen vereinsinternen Betreuer für Steeldarts, hoffen aber, dass die neue Abteilung möglichst schnell selbständig wird“.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Die 1. Anfängergruppe vom Mittwoch der Judoabteilung des TSV Schwarzenbek ist wieder einmal beendet. Alle Prüflinge konnten die erforderlichen Fallübungen, Würfe und Haltegriffe zeigen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Die als „Elbdiven“ bekannte erste Damenmannschaft der Lauenburger SV erwartet am Samstag, 25. Februar, um 17 Uhr in der Hasenberghalle den aktuellen Spitzenreiter der Schleswig-Holstein-Liga, HC Treia/Jübeck.

Seite 2 von 56
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.