Print Friendly, PDF & Email

djd Ergo Direkt Versicherungen Ocean kw 19-12

Auch im digitalen Zeitalter bewahren die Bundesbürger einer Umfrage zufolge die wichtigen Unterlagen immer noch am liebsten in Papierform im Ordner auf. Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen/Ocean


(mpt). Ordnung ist das halbe Leben - das merkt man spätestens dann, wenn man eine wichtige Unterlage benötigt und sie partout nicht finden kann. Denn mit der Zeit hat sich in jedem Haushalt eine Unmenge von Papieren angesammelt, viele Dokumente sind inzwischen zusätzlich digital verfügbar. Aber wie bewahren die Bundesbürger wichtige Unterlagen heute auf? Das wollte TNS Emnid im Auftrag der Ergo Direkt Versicherungen wissen. Das Ergebnis: 69 Prozent archivieren ihre wichtigen Dokumente nur in gedruckter Form. 25 Prozent fahren zweigleisig und legen die Dokumente im Ordner und digital an. Nur drei Prozent sind dazu übergegangen, ihre Unterlagen, wenn möglich, nur noch digital aufzubewahren.

Print Friendly, PDF & Email

Tanzen, Angeln, Luxusyacht: Außergewöhnliche Arrangements für den Kurzurlaub

djd kurzurlaub de kw 18-12

Facettenreicher Kurzurlaub: ob ruhige Stunden auf dem Meer oder abenteuerliche Momente beim Motocross-Fahren. Foto: djd/kurzurlaub.de


(djd/pt). Tanzen, Hochseeangeln, Motocross-Fahren, mit dem Partner ein Candle-Light-Dinner auf einer Yacht genießen oder seine Kochkünste bei einem Erlebnis-Kochkurs trainieren: Es gibt viele Dinge, die man schon immer einmal unternehmen wollte und für die der Alltag oft keine Gelegenheit lässt. Warum also nicht einen Kurzurlaub buchen, der mehr bietet als Übernachtung mit Frühstück? Wer nur ein paar Tage verreist, profitiert von speziellen Arrangements, in denen man Außergewöhnliches erleben kann, sich vor Ort aber nicht erst um die Organisation kümmern muss.

Print Friendly, PDF & Email

Geschenkidee: Neue Simulator-Software sorgt für echtes Piloten-Feeling

djd ikarus Modellflugsport kw 18-12

Mit dem Flugsimulator "aeroflyFS" lernt man, auch schwierige Manöver wie das Starten und Landen zu bewältigen. Foto: djd/ikarus Modellflugsport


(djd/pt). Nicht nur Kinder freuen sich zu besonderen Anlässen über originelle Geschenke: Auch Erwachsene wissen eine kleine Aufmerksamkeit immer zu schätzen. Ein außergewöhnliches und gar nicht teures Präsent ist beispielsweise ein Flugsimulator für den PC. Dank der neuen Entwicklungen in der Computertechnik werden die Programme immer realistischer. Das Grundprinzip ist einfach: Der Nutzer installiert den Simulator auf seinem PC und findet sich daraufhin quasi im Cockpit verschiedener Flugzeuge wieder. Während des virtuellen Flugs muss man dann Elemente wie den Fahrt- und Höhenmesser oder auch den künstlichen Horizont im Auge behalten und kann zugleich die Landschaft wie in echt von oben genießen.

Print Friendly, PDF & Email

Expertentipp: Berufseinsteiger sollten sich frühzeitig beraten lassen

djd AXA kw 18-12

Mit dem ersten Gehalt steigt die eigene Verantwortung in Sachen Finanzen und Vorsorge. Foto: djd/AXA


(djd/pt). Mit dem ersten Arbeitsplatz machen Kinder einen entscheidenden Schritt in Richtung Eigenständigkeit - auch was das Thema Absicherung angeht. Waren sie früher in vielen Bereichen über die Eltern mitversichert, benötigen Berufseinsteiger teilweise eigenen Versicherungsschutz. Um bei den verschiedenen Versicherungen nicht den Überblick zu verlieren, sollten sich Eltern und Kind frühzeitig beraten lassen. Der Versicherer Axa bietet mit "plan360° Einsteiger" beispielsweise eine Rundumberatung an, die alle wichtigen Versicherungs- und Vorsorgethemen für Jobstarter abdeckt.

Print Friendly, PDF & Email

Umfrage: Ein Drittel der Arbeitnehmer kann die Informationsflut nicht bewältigen

djd Randstad Deutschland kw 17-12

Der Büroalltag der meisten Bundesbürger wird von Information und Kommunikation bestimmt, der Einzelne muss mehr Inhalte in immer kürzerer Zeit verarbeiten - und ist damit oft genug überfordert.
Foto: djd/Randstad Deutschland


(djd/pt). Das E-Mail-Postfach läuft über, das Telefon klingelt und das nächste Meeting muss vorbereitet werden: Der Büroalltag der meisten Bundesbürger wird von Information und Kommunikation bestimmt, der Einzelne muss mehr Inhalte in immer kürzerer Zeit verarbeiten. Vor allem E-Mails bestimmen heute den gesamten Arbeitsrhythmus, das "Aufploppen" einer neuen elektronischen Nachricht kann die Konzentration auf eine Aufgabe sofort unterbrechen. Wie bewältigen Deutschlands Arbeitnehmer die allgemeine Informationsflut, fühlen sie sich davon überfordert? Zu diesem Thema wurden im Rahmen des Randstad-Arbeitsbarometers deutsche Arbeitnehmer befragt.

Print Friendly, PDF & Email

Die Behandlung mit Ultraschalltechnik kann Probleme mit hartem Wasser verhindern

djd Ho F Elektronic kw 17-12

Um Probleme durch Kalkablagerungen zu verhindern, lohnt es sich, die Wasserqualität im eigenen Haushalt zu optimieren. Foto: djd/Ho.F Elektronic


(djd/pt). Weiches, also besonders kalkarmes Wasser fließt nur in wenigen bundesdeutschen Haushalten aus dem Hahn. Die meisten Menschen leben dagegen in Regionen mit mittlerer Wasserhärte. Probleme mit hartem Wasser haben vor allem das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, die Region Köln-Bonn und der süddeutsche Raum. Besonders hart trifft es Thüringen, das östliche Sachsen und den Großraum Würzburg, hier ist das Wasser besonders kalkhaltig. Doch bereits Kalkablagerungen bei mittlerer Wasserhärte können auf Dauer zu zugesetzten Rohren und Schäden an Waschmaschinen, Spülautomaten oder anderen Haushaltsgeräten führen.

Seite 69 von 76
Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.