Informationsveranstaltung am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr im Sportzentrum Büchen

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Haben Sie überdurchschnittlich hohe Heizkosten? Vermuten Sie vermeidbare Wärmeverluste an Außenwänden und Fenstern Ihres eigenen Hauses? Häufig sind diese mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Hier können Thermografieaufnahmen eines Hauses mithilfe einer Wärmebildkamera sowie ein professioneller Energieberater helfen, Handlungsbedarfe zu erkennen. Wie das Verfahren funktioniert und worauf dabei zu achten ist, erfahren Interessierte in einem Informationsvortrag mit anschließender praktischen Vorführung der Wärmebildkamera am Beispiel des Sportzentrums der Gemeinde Büchen.

Bei der Veranstaltung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement des Amts Büchen können sich Interessierte zusammen mit einem unabhängigen Energieberater im Auftrag der Verbraucherzentrale nach einer kurzen Themeneinführung Messergebnisse des Sportzentrums direkt auf einer Wärmebildkamera ansehen, um die Erkennung von Wärmeverlusten am Haus praxisnah zu erleben, mögliche Fehlerquellen bei der Interpretation zu verstehen und Handlungsoptionen kennenzulernen. Diese Veranstaltung soll eine Themeneinführung geben und über die Möglichkeiten einer solchen Untersuchung des eigenen Hauses und mögliche Maßnahmen informieren.

Die Veranstaltung der Verbraucherzentrale wird vom Klimaschutzmanagement des Amts Büchen unterstützt und ist Dank der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWI) kostenfrei.

Infoabend Thermografie
Veranstaltungsort: Sportzentrum Büchen, Möllner Str. 61
Tag: 20. Februar 2018, 19:00 Uhr
Referent: Dipl.-Ing. Ingo Sell
Kosten: keine

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.