Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Auf Einladung der Aktiven Bürger Büchen (ABB) wird der Bundestagsabgeordnete Dr. Konstantin von Notz (Bündnis 90 / Die Grünen) am Mittwoch, 28. März, nach Büchen kommen. Im Sitzungssaal des Bürgerhauses diskutiert Dr. von Notz ab 18.30 Uhr mit Bürgermeister Uwe Möller, Verbandsvorsteher Günter Mund (Wasser- und Bodenverband Steinau) und dem Vorsitzenden der ABB Markus Räth aktuelle Themen aus Sicht der Kommunen gegenüber Land und Bund. Jürgen Lempges (ABB) wird die Veranstaltung moderieren.

Die ABB lädt alle Bürger zu dieser Diskussionsrunde ein. Folgende für unsere Gemeinde relevante Themen sollen angesprochen werden:

Ausbau Elbe-Lübeck-Kanal: Vor- und Nachteile – ist der Ausbau sinnvoll?
Die „halbe Brücke“ zwischen Büchen und Büchen-Dorf.
Wege der Entlastung der Kommunen in Zeiten der hohen Überschüsse bei Bund und Land
Beschluss der Jamaika-Koalition in S-H: Straßenausbaubeiträge sind eigenverantwortlich von den Kommunen zu regeln – Wettbewerb unter den Kommunen
Windenergie im Kreis Herzogtum Lauenburg
Renaturierung der Steinau
Bundesmittel für den Bahnhofsausbau
Wie überzeuge ich Protestwähler der AfD wieder Vertrauen in die „bürgerlichen Parteien“ zu finden?
Breitbandausbau in Büchen

Die Bürger können im Anschluss Fragen stellen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen