Bike+Ride und Park+Ride verlangen mehr Zugpaare und Warteraum

Lesezeit: 2 Minuten

Büchen (LOZ). Die Bike+Ride Stellplätze am Bahnhof Büchen in der Lauenburger Straße bewähren sich, schlussfolgern die Büchener Sozialdemokraten, denen die Verbesserung der Radinfrastruktur am Herzen liegt und die bereits konkrete Verbesserungsvorschläge in die Gemeindegremien eingebracht haben.

„Ich bin begeistert, wie schnell und einfach die Schließanlage an der Lauenburger Straße funktioniert,“ resümiert Thomas Gladbach, der die Anlage als einer der ersten Nutzer mit seiner Familie testet. „Jetzt können die Bürgerinnen und Bürger stressfrei mit ihrem Rad zur Bahn und dieses dort unbesorgt einschließen.“ Auch das laden des E-Bike-Akkus soll zukünftig möglich sein.

Neben 324 Bike+Ride–Stellplätzen in der Lauenburger Straße und der Bahnhofstraße entstehen derzeit rund 490 Park+Ride-Stellplätze auf der Ladestraße. „Doch fertig ist das Projekt Mobilitätsdrehscheibe damit noch lange nicht“, erklärt Daniel Engert, die Bahn muss ebenfalls aktiv werden, wenn sie Pendler für ihr Transportmittel begeistern möchte“. So solle neben der Infrastruktur am Bahnhof auch am Zeitplan der Bahn gearbeitet werden.

„Die Bahn ist am Zug, wir brauchen attraktive Taktungen im Nahverkehr. Dies gilt besonders für Schulkinder damit der Schülerverkehr wieder vom Bus auf die Schiene verlegt wird. Aber auch in den Abendstunden würden zusätzliche Züge aus Hamburg die Nutzung des kulturellen Angebots in Hamburg erleichtern. Dafür und auch für einen Warteraum für Pendler und umsteigende Reisende werden wir uns gegenüber der Bahn einsetzen“, fügt Johann Abrams, ebenfalls Direktkandidat der SPD-Büchen hinzu.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.