Print Friendly, PDF & Email

Rasante Power Folk- und Rock-Party in Büchen-Dorf

Lesezeit: 3 Minuten

Büchen (LOZ). Die Gemeinde Büchen und die Freiwillige Feuerwehr Büchen-Dorf laden am Sonnabend, 26. Mai, gemeinsam zum dritten Open-Air-Konzert auf der Wiese an der Priesterkate in Büchen-Dorf mit den Bands Tears for Beers und Steelhead ein.

Tears for Beers nimmt das Publikum mit auf eine Reise zur grünen Insel und fackeln eine rasante Baltic-Power-Folk Party ab. Tears for Beers schaffen stilsicher ihren eigenen Mix aus modernem Liedgut und klassischer Folk-Musik, gepaart mit einer ordentlichen Portion Lokalkolorit, getreu dem Motto; Love, Peace & Fischbrötchen. Eigene und aktuelle Hits wie „Diamonds“ von Rihanna werden hemmungslos mit Heavy Rock Klassikern wie „Nothing Else Matters“ oder „Black Betty“ gemixt. Es gibt kein Tabu, erlaubt ist was Spaß macht. Und den haben Publikum und Band um ihren Sänger und Kopf Lars Jensen, der mit viel Witz und Humor durch die Tears for Beers–Show führt, verspricht die Band.

Tears for Beers spielten unter anderem im Vorprogramm der Hooters, Torfrock oder auf den großen Festivals, wie zum Beispiel auf dem Wacken-Open-Air. Mit Santiano, Fools Garden oder Baltic-Sea-Child auf großer Fahrt über das Meer bei der „Schallwelle“, auf der „Mein-Schiff“ der TUI-Cruises sowie Tourneen durch Dänemark, Irland und Estland. Bis heute hat die Band weit über 1.000 Auftritte auf den unterschiedlichsten Bühnen überlebt. Die Band setzt sich zusammen aus Gesang, Banjo, Fiddle, Mandoline, Gitarre, Bass und Schlagzeug.

Die Büchener Band Steelhead besteht aus den Stahlkopf-Geschwistern Anna (Gesang), Richard (Gitarre) und Gerd (Schlagzeug), die zusammen mit Arne (Gitarre), Lea (Bass) und Julia (Keyboard) den Spaß an der Rockmusik verkörpern, tritt als Vorband auf. Die sechs Musiker bringen mit Rockklassikern u.a. von AC/DC, Foo Fighters oder Melissa Etheridge die Bühne regelmäßig zum Beben.

Das Konzert startet um 19 Uhr auf der Wiese neben der Priesterkate (Ecke Gudower Straße / Fitzener Straße). Einlass ist ab 18 Uhr. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine eigenen Getränke mitgebracht werden. Die Feuerwehr Büchen-Dorf und das Team der Priesterkate verkaufen Essen und Getränke zu moderaten Preisen. „Ein herzliches Dankeschön geht an die Büchener Firma Peter Möller (FFL-zertifizierter Baumkontrolleur) als Sponsor des Konzerts und an Herrn Schlottmann, der uns die Wiese für das Konzert zur Verfügung gestellt hat“, so Büchens Kulturpfleger Dr. Heinz Bohlmann.

Eintrittskarten für 10 Euro (Erwachsene) und 5 Euro (Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren) gibt es ab sofort in der Priesterkate, Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf, Telefon 04155 / 61 14, im Bürgerhaus, Amtsplatz 1, in Büchen, Zimmer 121, Telefon 04155 / 80 09-0, und an der Abendkasse am 26. Mai. Der Eintritt für Kinder bis 6 Jahre ist frei.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen