Erfolgreiche Teilnahme beim Stadtradeln

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Beim diesjährigen Stadtradeln des Amtes Büchen wurde das Team ABBgefahren von der Klimaschutzmanagerin des Amtes Büchens, Dr. Maria Hagemeier-Klose, mit der Urkunde Gold als radelaktivstes Team ausgezeichnet.

„6.196 Kilometer für die Gesundheit und 880 Kilogramm CO2-Einsparung für das Klima. Und jede Menge Spaß im Team“, freute sich Patrick Winkler (ABB) auf Platz 2 der aktivsten Radler bei den Kommunalpolitikern.

Zahlreiche Urkunden und Preise räumte das ABBgefahren-Team in den vielen Kategorien ab. Mit Axel Engelhard an der Spitze, der auch Stadtradel-Star 2018 war, wurden zahlreiche Aktionen organisiert. Die Teilnahme bei der Auftaktveranstaltung in Besenthal, eine eigene Radtour im Amt Büchen und der Abschluss mit Preisverleihung in Langenlehsten waren die Highlights.

Auch die Kleinste im Team, Felina Rottmann, bekam eine Urkunde für 27 gefahrene Kilometer auf dem Tretrad. „Eine tolle Leistung“, freut sich Markus Räth.

„Eine gelungene Aktion, die wir wiederholen werden. Auch das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe wurde als wichtiger Nebeneffekt gesteigert“, resümierte Markus Räth bei der Preisverleihung.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.