Vortrag des Behindertenbeauftragten des Amtes Büchen in Witzeeze

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Seit dem 30. November 2015 gibt es im Amt Büchen einen ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung (Behindertenbeauftragten). In den fast drei Jahren war Wolfgang Kroh in vielen Angelegenheiten tätig und hat die Interessen der Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen vertreten.

In einem Vortrag möchte er von seinen Erfahrungen berichten, seine Aufgaben erläutern, den Personenkreiskreis benennen denen er Hilfe anbietet, erläutern in welchen Angelegenheiten er hilft und beantwortet Fragen.

Am Freitag, 28. September, von 19 Uhr an wird Kroh im Kulturzentrum von Witzeeze, Dorfstraße 16 zu diesen Themen einen Vortrag halten. Wolfgang Kroh würde sich sehr freuen, viele Gäste bei diesem Vortrag begrüßen zu können und freut sich auf Fragen. Die Teilnahme ist kostenfrei, Behindertentoiletten sind vorhanden und der Zugang ist barrierefrei.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.