Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Die Fraktionsmitglieder der ABB trafen sich im Gasthaus Heitmann in Wotersen zur Klausurtagung. Auf dem Programm standen aktuelle politische Themen wie Einzelhandel, Infrastruktur und Baugebiete, welche intensiv diskutiert wurden.

Weiterhin sprachen sich alle Mitglieder dafür aus die Ortsteilgespräche zeitnah fortzuführen, um immer ein aktuelles Meinungsbild der Bürgerinnen und Bürger zu haben. Nähere Informationen folgen demnächst.

„Nach der Kommunalwahl wurden wir sehr schnell ins Geschehen geworfen, deswegen war es wichtig, sich nach einem Dreivierteljahr noch einmal über das Vergangene zu unterhalten, das aktuelle Vorgehen intensiv zur Diskussion zur stellen und einen Ausblick nach vorne auf das Jahr 2019 und das Frühjahr 2020 zuwerfen“, so Daniel van Eijden.

Wieder wird sich die ABB am 12. und 13. Oktober auf der Büchener Gewerbeschau präsentieren. Demnächst wird die ABB auch bei Instagram zu finden sein, hierzu wird die ABB die Bürger auf dem Laufenden gehalten.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen