Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Fitzen (LOZ). Bei schönstem Wetter fand am Sonnabend in Fitzen in der Westernstadt Dodge City das zweite Oldtimer-Trecker-Treffen statt, dieses in Verbindung mit dem schon seit langen Jahren stattfindenden Western-Treffens. Es sind sehr viele Teilnehmer erschienen, vor allem die Unimog-Abteilung war stark vertreten.

Den weitesten Weg zu diesem Treffen hat ein Teilnehmer aus der Nähe von Ingolstadt (Ellenbrunnen) mit seinem Unimog auf sich genommen, an zweiter Stelle stand ein Teilnehmer aus Wagenhoff, der ebenfalls mit seinem Hanomag mit Bauwagen eine weite Anfahrt auf sich nahm. Beide wurden hierfür vom Verein mit kleinen Präsenten „belohnt“.

„Alle hatten einen tollen Tag bei guten Gesprächen und für das leibliche Wohl war hinreichend gesorgt. Die Veranstaltung war im Zusammenhang mit dem ebenfalls stattfindenden Westerntreffen sehr gut besucht“, ziehen die Organisatoren zufrieden nach der Veranstaltung Bilanz.

hfr Oltimertreffen2 kw20 19

Mit seinem Hanomag und Bauwagen reiste dieser Teilnehmer an, wofür es ebenfalls ein kleines Präsent gab. Foto: hfr

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.