Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Der NABU Büchen und die Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur (FLA) laden am Sonntag, 28. Juli, ein zu einer Tagesexkursion in das Freilichtmuseum Kiekeberg.

Das Museum in den Harburger Bergen umfasst über 40 historische Gebäude des 17. bis 20. Jahrhundert und beschäftigt sich vorrangig mit der Kulturgeschichte der nördlichen Lüneburger Heide. Im Außengelände gibt es neben einer Reihe von historischen Gärten auch verschiedene alte Haustierrassen zu bewundern.

Einer der gegenwärtigen Schwerpunkte des Museums ist die Ausstellung „Spielwelten“, die auf 650 Quadratmetern Einblicke in die Spiel- und Spielzeugkultur nach dem Zweiten Weltkrieg gibt, an die sich viele ältere Personen sicherlich noch gern erinnern werden. Darüber hinaus bietet das Museum viele weitere thematische Schwerpunkte, so u.a. über das „Leben auf dem Lande“, die „Technisierung in der Landwirtschaft“ und „Wasser als kostbares Gut“.

Treffpunkt für die Exkursion ist um 9 Uhr vor der Sporthalle in Büchen, Schulweg 1. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet, daher bitte vorherige Anmeldung unter 04158 / 651 oder 04155 / 23 70.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.