Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Die NABU-Gruppe Büchen lädt am Sonnabend, 18. Juli, zu einer Abendwanderung an die Hornbeker Teiche ein.

Seit 1994 besitzt der NABU dort ein ehemalig fischereilich genutztes Teichgrundstück, das im Laufe der Jahre durch Renaturierungsmaßnahmen zu einem naturnah gestalteten Biotop umgewandelt wurde und das sich inzwischen zu einer Oase für die heimische Tier- und Pflanzenwelt entwickelt hat.

Treffpunkt für die Exkursion ist um 17 Uhr auf dem Parkplatz vor der Sporthalle in Büchen.

Der Schutz vor Ansteckung durch den Coronavirus bleibt weiterhin wichtig. „Wir bitten daher um Verständnis, dass bei der Veranstaltung alle zu dem Zeitpunkt relevanten Hygiene- und Sicherheitsregelungen zur Eindämmung der Pandemie zu beachten sind“, erklärt Karl-Heinz Weber.