Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Die CDU Büchen bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Rücksicht: Ab heute beginnt das neue Schuljahr und damit nehmen auch viele Schüler wieder am Büchener Verkehr teil.

„Wir haben in Büchen viel für eine gute Bildungsinfrastruktur getan. Auch in den nächsten Jahren liegt hier noch einiges an. Wir freuen uns daher über den großen Zulauf, den unsere Schulen erhalten. Das bedeutet aber auch, dass Autofahrer bitte besonders vorsichtig an den Schulen fahren, um die Kinder nicht zu gefährden“, appelliert der CDU-Ortsvorsitzende Bert Müller.

Damit das nicht in Vergessenheit gerät, haben Bert Müller und seine beiden Vorstandskollegen Holger P. Reimer und Florian Slopianka Plakate mit dem Schriftzug „Schulanfang! Bitte Tempo runter.“ aufgehängt.

Florian Slopianka ergänzt: „Dieses Schuljahr wird anders, als wir es gewohnt sind. Corona stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Bitte beachten Sie daher die Hinweise zu den Hygienekonzepten. Mehr Informationen können Sie den Homepages der Büchener Schulen entnehmen. Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern trotz dieser Umstände ein erfolgreiches Schuljahr!“

Die CDU freut sich, wenn die Plakataktion für ein Stück mehr Verkehrssicherheit sorgt. Wenn Büchener Ideen für noch bessere Schulwege haben oder andere Impulse, sind sie herzlich eingeladen, sich an die Partei oder Fraktion zu wenden.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.