Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Die Gemeinde möchte rund um die Uhr mit sauberem Trinkwasser versorgen. Dafür sind in gewissen Abständen Wartungsarbeiten an der Versorgungsleitung nötig. Aufgrund von routinemäßig durchzuführenden Wartungsarbeiten kann es in der Zeit vom 28. September bis zum 16. Oktober jeweils in der Zeit von 8 bis 16 Uhr zu kurzzeitigen Druckschwankungen und Eintrübungen des Trinkwassers im Bereich der Gemeinde Büchen kommen.

Die natürlichen und für die Gesundheit unbedenklichen Wasserinhaltsstoffe wie Eisen und Mangan lagern sich über die Jahre in den Rohrleitungen ab. Bei Änderung der Fließrichtung können sich diese Ablagerungen lösen und zur Trübung des Trinkwassers führen. Diese Eintrübungen sind gesundheitlich unbedenklich.

Da hierdurch insbesondere Wäsche dauerhaft verfärbt werden kann, ist nach Wiederaufnahme der Trinkwasserversorgung bei Inbetriebnahme von Waschmaschinen besondere Vorsicht geboten. Es wird empfohlen, vor Waschbeginn das Wasser auf Klarheit zu prüfen. In dieser Zeit wird keine Haftung für Wäsche- und/oder Geräteschäden übernommen.

Für Fragen stehen die Mitarbeiter des Wasserwerks unter der Rufnummer 04155 / 81 15 11 gern zur Verfügung. „Wir danken für Ihr Verständnis und bitten um Einhaltung dieser vorbeugenden Maßnahmen“, so Dr. Heinz Bohlmann.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.