Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Der Hauptausschuss der Gemeinde Büchen hat am 7. September beschlossen, das Ortsentwicklungskonzept der Gemeinde Büchen vom 29. Dezember 2016 fortzuschreiben, um die neuen Planungsabsichten für die nächsten Jahrzehnte darin einzubinden. Die für die Fortschreibung des Ortsentwicklungskonzeptes erarbeiteten Themenkarten (Naturräume und Schutzgebiete, soziale Infrastruktur, verkehrliche Infrastruktur und Mobilität, gewerbliche Entwicklungspotenziale und wohnbauliche Siedlungsentwicklung) wurden als Vorentwurf gebilligt.

Die Öffentlichkeit ist möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten und zu beteiligen. Daher lädt die Gemeinde Büchen die Bürgerinnen und Bürger ein zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 30. September, um 19 Uhr in der Mensa der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule, Schulweg 1, in Büchen.

Zusätzlich liegen die Vorentwürfe der Themenkarten in der Zeit vom 1. Oktober bis zum 2. November in der Gemeindeverwaltung Büchen (Bürgerhaus), Amtsplatz 1, in Büchen, Zimmer 2.11 während folgender Zeiten zur Einsicht öffentlich aus: Jeden Montag bis Freitag außer Mittwoch von 8 bis 11.30 Uhr und jeden Dienstag zusätzlich von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Stellungnahmen können per E-Mail an info@gemeinde-buechen.de, schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Ein Fragebogen wird der Öffentlichkeit zur Hilfestellung bereitgestellt.

Die auszulegenden Unterlagen sind ab dem 1. Oktober im Internet unter www. amt-buechen.eu einzusehen und über den Digitalen Atlas Nord des Landes Schleswig-Holstein zugänglich. 

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.