Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Auf Gemeinde eigenen Flächen und an Wegesrändern wie im Schul-, Frachtweg oder im Blasebusch stehen allerhand Obstbäume, die reichlich Obst tragen, darunter Äpfel und Birnen.

Zudem pflanzt die Gemeinde Büchen im Rahmen des Projektes „Büchen macht grün“ alte Obtsbaumarten nach. Das erste Obst ist bereits reif und das Pflücken dieses Obstes für private Zwecke ausdrücklich erwünscht. „Guten Appetit!“, wünscht die Gemeinde.