Keine Weihnachtsrabattaktion im Dezember

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Comedy, viel Musik, Kindertheater und Vorträge: Das Kulturzentrum Priesterkate in Büchen-Dorf hat für 2021 wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm geplant. Allerdings gibt es aufgrund der Corona-Pandemie Änderungen für die Kunden gegenüber den Vorjahren:

Das Programm mit allen Veranstaltungen 2021 sind nur im Internet auf der Homepage der Gemeinde Büchen  www.buechen.de unter der Rubrik „Kultur / Priesterkate/Veranstaltungen“ zu finden. Es wird keine gedruckten Programmflyer geben.

Dieses Mal gibt es im Dezember keine Weihnachtsrabattaktion für das Programm des kommenden Jahres, da die Durchführbarkeit der Veranstaltungen 2021 derzeit nicht gewährleistet werden kann.

Für jede Veranstaltung in 2021wird erst ab vier Wochen vor dem Termin entschieden, ob sie stattfinden kann. Erst dann startet der Kartenverkauf. Interessierte werden gebeten dazu ab Januar jeweils die aktuellen Informationen in der regionalen Presse und auf der Homepage der Gemeinde Büchen unter der Rubrik www.buechen.de/Büchen Aktuell/Gut zu wissen zu beachten. Die LOZ wird ihre Leser immer aktuell über anstehende Veranstaltungen informieren. Auch nötige Absagen werden hier kurzfristig veröffentlicht werden. Vorbestellungen und Reservierungen von Karten für Veranstaltungen 2021 sind nicht möglich.

„Die Durchführung aller Veranstaltungen in der Priesterkate und die Öffnungszeiten des Cafés 2021 stehen unter dem Vorbehalt möglicher Einschränkungen oder der Absage aufgrund der Corona-Pandemie“, so Büchens Kulturpfleger Dr. Heinz Bohlmann. „Wir sehen derzeit leider keine andere Möglichkeit, als unsere Angebote kurzfristiger und auf Sicht zu organisieren.“

Wer sich schon einmal einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen verschaffen möchte, findet hier eine Übersicht als PDF-Datei.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.