Lesezeit: 1 Minute

Müssen (LOZ). Mit dem erweiterten Sofortprogramm des „1.000-Bahnhöfe-Programms“ fördert das Bundesverkehrsministerium den Bahnhof Müssen für den barrierefreien Ausbau. Der Ausbau beinhaltet unter anderem Baumaßnahmen für barrierefreie Bahnzugänge, Rampen oder Aufzüge und Anpassungen der Wegeleitungen. Die Umsetzung soll bis 2026 erfolgen. Damit werden deutliche Verbesserungen für die Reisenden spür- und sichtbar.

Anlässlich der heutigen Bekanntgabe der Förderungen im Rahmen des Sofortprogramms erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer:

„Barrierefreiheit und Teilhabe sind wesentliche Bausteine für eine solidarische und chancengerechte Gesellschaft. Neben dem Bahnhof in Müssen werden die Bahnhöfe in Jübek, Owschlag, Sierksdorf, St. Michaelisdonn, Neustadt (Holst), Bordesholm und Nortorf barrierefrei ausgebaut. Für den Ausbau des Bahnhofs in Müssen sind 1,4 Millionen Euro vorgesehen.“

Mit dem Sofortprogramm „Attraktivitätssteigerung von Bahnhöfen“ investiert das Bundesverkehrsministerium im Rahmen des Konjunkturprogramms neben den in 2020 bereits vollständig verausgabten Mitteln in Höhe von 40 Millionen Euro weitere 120 Millionen Euro. Davon werden in 2021 rund 1.000 Bahnhöfe profitieren.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.